13.03.11 13:36 Uhr
 1.058
 

Grausamer Welpenmörder in Spanien gejagt

Im Internet wird ein grausamer Welpenmörder aus Spanien gesucht. Er hat in einem Google-Blog ein Video eingestellt, bei dem er Hundewelpen auf abartige Weise zu Tode quält.

Er wurde von FEAPEX, dem spanischen Tierschutzdachverband angezeigt. Die Beamten, welche die Anzeige aufnahmen, waren entsetzt von der Schwere der Qualen.

Sowohl FEAPEX, als auch im Internet organisierte Gruppen versuchen nun, den Täter zu identifizieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jakko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Mörder, Jagd, Welpe
Quelle: www.arena-info.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 13:36 Uhr von Jakko
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ich habe mit Tränen in den Augen das Video angesehen. Diese widerwärtige Schwein muß zur Strecke gebracht werden. Google weigert sich dessen IP-Adresse freizugeben.
[ nachträglich editiert von daydreambeliever ]
Kommentar ansehen
13.03.2011 13:42 Uhr von Astoreth
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Vollkommen egal wie widerwärtig, krank und abartig ein Verbrechen ist, ich würde niemals etwas unterschreiben, dass irgendjemanden zur Weitergabe von Daten zwingt.

Die Person wird ohnehin gefunden werden. Tierquäler werden in letzter Zeit von Anonymous-Usern recht erfolgreich gejagt und gefunden, da mach ich mir wenig Sorgen.

Aber mal nebenbei:
Wie kannst du dir solche Videos überhaupt ansehen?
Kommentar ansehen
13.03.2011 13:59 Uhr von Jakko
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Astoreth: Ich wurde bei meiner News zu den Zuständen eines Qualzüchters in Steuden auf den Sachverhalt hingewiesen. Diese habe ich aufgenommen, um auch hier die User auf diese Greueltaten aufmerksam zu machen. Und es soll nicht jemand gezwungen werden, sondern Google soll die IP Adresse dieses widerlichen Teufels herausgeben.

[ nachträglich editiert von Jakko ]
Kommentar ansehen
13.03.2011 14:00 Uhr von McK4y
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur widerlich und grauenvoll!!! Die ersten paar sekunden des videos reichen mir schon, dass ich jetzt die nächsten wochen erstmal nicht mehr ruhig schlafen kann! trauma!
aber auch wenn sie dieses schwein schnappen, mehr als ne geldstrafe und vllt. noch ne bewährungsstrafe wird da wohl nicht bei rumkommen - leider!!! denn: wer tiere quält und tötet wird auch menschen das gleiche antun! nur eine frage der zeit!
Kommentar ansehen
13.03.2011 14:01 Uhr von drehrumbum
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
und vor allem, Warum postest du auch noch einen link zu
diesem perversen zeug und weist noch extra da rauf hin
das man sich das da ansehen kann? schäme dich *pfui
Kommentar ansehen
13.03.2011 14:03 Uhr von Jakko
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@drehrumbum: Niemand soll das Video ansehen. Es geht um die Petitiion gegen Google.
Kommentar ansehen
13.03.2011 14:07 Uhr von drehrumbum
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso: erwähnst du dann in jedem zweiten Satz das Video
und nicht die Petition...naja
Kommentar ansehen
13.03.2011 14:37 Uhr von cpt. spaulding
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
na zum glück: hat er kein copyright verletzt sonst wär das mit der ip schnell gegangen...
Kommentar ansehen
13.03.2011 15:56 Uhr von Bruno2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: Will mir das Gar nicht ansehen die 2 sek. die ich davon gesehen habe reichen mir!!!!

Wir reden hier aber auch von Spanien da ist teilweise noch immer in den Köpfen der Menschen das nen Hund nichts wert ist man sollte auch bedenken das die da Massen Tötungen durchführen in den Perrera (3 wochen dürfen die in dem Städtischen Tierheimen bleiben und dann werden sie eingeschläfert) nen hund hat da KEINEN Stellenwert das ist eine Sachen und wird sich meist angeschafft auf nem Flohmarkt als Spielzeug weil der Welpe ja so niedlich ist und wenn es zu viel Arbeit macht entledigt man sich dem einfach....


PS: Ich bin dafür das Google da die IP preisgibt denn solche ..... Müssen bestraft werden


Würde ich den in die Finger bekommen .......... die Beschreibung im Artikel ist schon Krass das ist nicht mehr normal...

[ nachträglich editiert von Bruno2.0 ]
Kommentar ansehen
13.03.2011 18:35 Uhr von Jakko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Spynet: 1. Mein Name ist nicht Guttenberg
2. Du has offensichtlich kein Interesse diesen Teufel
anzuprangern, oder wo ist Deine News?
3. Der Link zeigt auf eine News von heute.
4. Warum der Link zum Video und der Petitiion gegen
Google von SN gelöscht wurde ist mir etwas rätselhaft,
wahrscheinlich hat sich ein perverser Sympatisant dieses
Teufels bei denen über die Wahrheit beschwert.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?