13.03.11 10:46 Uhr
 223
 

Fußball/1. Bundesliga: Der Hamburger SV trennt sich von Armin Veh

Noch in dieser Woche wurde bekannt gegeben, dass der Hamburger Sportverein und Trainer Armin Veh ab Ende der Saison getrennte Wege gehen würden (Shortnews berichtete). Doch nach der gestrigen 0:6 Pleite gegen den FC Bayern München, ist Veh mit sofortiger Wirkung nach Angaben der "BILD" entlassen.

Die Zeitung zitiert den Sportchef Bastian Reinhardt mit den Worten, dass man sich anhand der Eindrücke der letzten beiden Partien darauf geeinigt hätte, den Vertrag aufzulösen.

Zunächst übernehmen Co-Trainer Michael Oenning und der Trainer der 2. Mannschaft, Rodolfo Cardoso, die Leitung der Mannschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Bundesliga, Hamburger SV, Armin Veh
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 13:02 Uhr von Wanne85
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Fehler den Veh zu entlassen. Aber der HSV ist ja im moment genauso wie Schalke..

Wenn Schalke den Magath entlässt werden die noch tiefer abstürzen...
Kommentar ansehen
13.03.2011 14:25 Uhr von HBeene
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Na endlich! War doch klar das Veh keine Saison übersteht, ihn zu verpflichten war ein noch größerer Fehler als von Bayern Klinsi zu holen...der hatte zumindest noch ne weiße Weste als Klubtrainer!

Das 0:6 gegen Bayern spiegelt exakt das "Können" von Veh wieder...eigentlich noch zu niedrig!

Spieler nehmen den doch gar nicht mehr Ernst...damals in Rostock VOR Spielende in die Kabine gegangen! Aber spätestens seit Wolfsburg dürfte klar sein das er in der 1. Liga nix verloren hat!

PS: Jetzt hat der HSV wieder Chancen nächstes Jahr International zu spielen! Mainz, Hannover werden noch einbrechen...aber sind 10 Punkte zu Hannover! Zur Zeit 6 zu Mainz...da geht noch was!
Kommentar ansehen
13.03.2011 15:21 Uhr von Floxxor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ähhm: "Aber spätestens seit Wolfsburg dürfte klar sein das er in der 1. Liga nix verloren hat!"...
Naja, ob man so wenige Jahre nach der Meisterschaft mit dem VfB schon völlig untauglich ist, ist schon fraglich.
Noch fraglicher ist, ob nicht eher Leute die keine Ahnung von Fußball haben sich an solchen Diskussionen beteiligen, und dann son Müll schreiben. denn gefeuert werden viele mal, aber Meister werden nur sehr wenige.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?