13.03.11 10:25 Uhr
 595
 

Frankfurt: Museum für moderne Kunst zeigt Ausstellung von Apple-Produkten

Das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt eröffnete nun eine Ausstellung mit zahlreichen Produkten des Elektronikherstellers Apple.

Die Schau "Der i-Kosmos. Macht, Mythos und Magie einer Marke" zeigt rund 300 Exponate vom iPad bis zum iPod-T-Shirt. Apple selber gab kein grünes Licht für die Ausstellung. Das Museum musste seine Ausstellungsstücke über Versteigerungen im Internet beziehen.

Design-Kurator Professor Volker Fischer ist begeistert von der Apple-Technik. "Andere Hersteller sind gezwungen, sich an diesen Produkten zu orientieren. Der Grad der Neuerung ist so groß.", sagte Fischer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Apple, Ausstellung, Frankfurt, Museum, Kunst
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler
Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?