13.03.11 09:31 Uhr
 1.982
 

Geiselhöring: Kipper eines LKW berührt Hochspannungsleitung - Fahrer starb

Wahrscheinlich aus Unachtsamkeit ist der Fahrer eines LKW durch einen Stromschlag ums Leben gekommen. Der 28-Jährige hatte mit einem Kipplaster Schlamm aus Klärgruben über landwirtschaftliche Flächen verteilt.

Dabei fuhr er sich mit seinem Laster fest. Ein Trecker zog in raus und der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Offensichtlich hatte er aber nicht an den ausgefahrenen Kipper gedacht.

Als er mit dem Kipper die Leitung eines Hochspannungsmastes berührte, stieg er aus. Dann fasste er die Fahrerkabine an und erhielt einen tödlichen Stromschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Fahrer, LKW, Stromschlag, Hochspannungsleitung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 09:31 Uhr von mcbeer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie schrecklich. Das einzige tröstliche an dem Unfall ist, dass das Opfer nicht gelitten hat. Mein Beileid.
Kommentar ansehen
13.03.2011 10:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Scheinbar hast du keine Ahnung wie: schrecklich ein Tod durch Stromschlag ist.

Diese ganzen Comik-Filme wo nur ein Haufen Asche nach ner Sekunde übrig bleibt sind völlig falsch

Wenn er mit dem Kipper an die Leitung gekommen ist war es eine Leitung unter 1000V das heißt er war höchstwahrscheinlich nciht sofort tot sondern ist verbrannt und qualvoll gestorben
Kommentar ansehen
13.03.2011 11:27 Uhr von wordbux
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich gebe Matthias1979 recht, wie oft sieht man solche Deppen mit noch nicht abgesenkter Kippermulde losbrettern.
Kommentar ansehen
13.03.2011 11:37 Uhr von Delios
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gibts: in solchen Kippern keine Warnlampen/Signale die einen darauf hinweisen???
Kommentar ansehen
13.03.2011 11:45 Uhr von FlacKPoinT
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: wenn man davon ausgeht dass es eine Niederspannungsleitung mit 400V war, fließt bei einem Körperwiderstand von 1000 Ohm (durchschnittlicher Körperwiderstand) ein Strom von 400mA. Das heißt das du innerhalb von 500ms Herzkammerflimmern hast und wenig später tot bist.
Qualvoll kann man das eher nicht nennen...
Kommentar ansehen
13.03.2011 12:46 Uhr von sambeat
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: "Wenn er mit dem Kipper an die Leitung gekommen ist war es eine Leitung unter 1000V"

Wie kommst Du denn auf 1000V?? Solche Behauptungen sind irrelevant, arbeitest Du bei der BILD-Zeitung? Eine Hochspannungsleitung führt gegen Erde 230´000 Volt, unter den einzelnen Leitern sogar 400´000 Volt. Qualvoll verbrannt ist der sicher nicht! Den hats so schnell verheizt, richtig mitgekriegt hat der junge Mann das ganz bestimmt nicht!
Kommentar ansehen
13.03.2011 13:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2k9: du aber auch nicht, bei 1000V und dieser stromstärke sind die elektronen im gehirn manchmal etwas von ihren artgenossen überrumpelt^^
Kommentar ansehen
13.03.2011 15:30 Uhr von sambeat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Harun-Al-Radschid: Nachlesen!
Und zwar hier:

http://www.brieselang.net/...

Falls Du es nicht begriffen, und / oder den Inhalt der Quelle nicht gelesen hast: Der Körper des Mannes ist bis zur Unkenntlichkeit verbrannt, und das Führerhaus des LKW´s ist in Flammen aufgegangen. Das sind garantiert keine Auswirkungen von Niederspannung!
Auch bekannt als ´thermische Wirkung´ des Stroms.
Kommentar ansehen
19.03.2011 22:24 Uhr von AndyMB1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gehts noch???? @ Matthias1979 und wordbux
wenn ihr Gehirnamputierten Volldeppen keine Ahnung habt, solltet Ihr besser die Fresse halten!!!!!!!!!
NUR EIN LKW FAHRER????? Schalt mal Dein minderbemitteltes Hirn ein, fals vorhanden, bevor Du so einen hirnberbrannten Schwachsinn von Dir gibst. Würd mal überlegen, wer dafür sorgt, das Du jeden Tag im Supermarkt was zum Fressen hast. Aber so ein Schwachkopf wie Du denkt auch noch das Essen wächst im Supermarkt.

Hier fehlt ein wichtiger Teil. Als der Fahrer aussteigen und flüchten wollte, löste er mit dem Öffnen der Tür einen Lichtbogen aus aus so starb er.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?