13.03.11 09:20 Uhr
 201
 

Moskau: Anschlagsserie gegen Einrichtungen des Geheimdienstes

Einrichtungen des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB waren in den letzten Tagen Ziel von Bombenanschlägen. Zuletzt explodierten am Freitag nahezu zeitgleich zwei Sprengkörper in der Nähe eines Wohnkomplexes für Geheimdienstangehörige in Moskau. Verletzt wurde niemand.

Bereits am Mittwoch war es zu einer Explosion eines Sprengkörpers gleichen Typs an einer Bushaltestelle eines FSB-Trainingszentrums in Moskau gekommen.

Nicht erst seit dem Anschlag auf den Moskauer Flughafen im Januar ist klar, dass der Terror in die russische Hauptstadt zurückgekehrt ist. Kam es doch schon im März des Vorjahres zu einem verhängnisvollen Anschlag auf die Moskauer U-Bahn, bei dem 40 Menschen ums Leben kamen.


WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Bombe, Explosion, Moskau, Geheimdienst
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 09:20 Uhr von Babelfisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Anschläge der letzten Tage eher klein waren, deuten sie doch auf ständige Aktivitäten im Untergrund hin. Tschetschenenfüher Umarow will 2011 zum "Blut- und Tränenjahr" machen und hat den heiligen Krieg gegen Russland ausgerufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?