12.03.11 17:53 Uhr
 102
 

Fußball/Bundesliga: VfL Wolfsburg verliert gegen den 1. FC Nürnberg

In der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg sein Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:2 verloren.

Die Gastgeber gingen in der 22. Spielminute durch Mario Mandzukic in Führung. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelang Philipp Wollscheid im Anschluss an einen Eckball der Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel zunächst schwach. Die Wolfsburger machten in der Schlussphase Druck, doch den Siegtreffer erzielten die Gäste in der Nachspielzeit per Nilsson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfL Wolfsburg, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2011 17:53 Uhr von urxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Wolfsburg spielt eine Gruppe Fußball-Söldner, die froh und glücklich über ihr Gehalt sind und denen der VfL am A**** vorbei geht.
Kommentar ansehen
12.03.2011 18:44 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@urxl: woher weißt du das? Wenn die schlecht spielen können sie mit in die zweite Liga gehen, denn dann will sie kein anderer haben. Söldner sind im Prinzip alle Bundesligaspieler. Die Kohle zählt, nicht zuletzt deswegen, weil sie mit etwa 35 aufhören müssen und viele nichts anderes können als Fußball spielen. Da muss genug zusammen kommen dass es reicht bis in den Sarg.

Davon abgesehen: Super Spieltag für uns (Kaiserslautern). Wolfsburg verliert, Bremen und Gladbach nehmen sich die Punkte gegenseitig weg. Jetzt muss noch Stuttgart und St. Pauli unentschieden enden und es ist der perfekte Spieltag.
Kommentar ansehen
12.03.2011 20:06 Uhr von Win7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und eins und zwei und drei EUUUUURRRROOOPAPOKAAAALLLL


I bin a Glubberer, sorry für die Euphorie ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?