12.03.11 16:17 Uhr
 528
 

"Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen richtete angeblich Waffe auf sich selbst

Vor kurzem stürmte die Polizei das Haus von "Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen, weil ein Notruf von einem Unbekannten eingegangen war. Angeblich soll der Schauspieler eine Waffe auf sich selbst gerichtet haben. Nachdem die Polizei in das Haus eindrang, konnte sie den Notruf nicht bestätigen.

Stattdessen ließ Charlie Sheen es sich mit einer Ladung Hamburger, ein paar Freunden und seinem Anwalt auf der Terrasse gutgehen. Die Polizei durchsuchte sein Haus sicherheitshalber nach Waffen, fand aber lediglich ein Gewehr aus dem 19. Jahrhundert.

Charlie Sheen war von den Polizisten ganz begeistert. "#fastball; die LAPD [Los Angeles Police Department] war einfach großartig; totale Profis! Die können den Hexenmeister jederzeit beschützen! C.", twitterte er umgehend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Star, Waffe, Charlie Sheen, Two and a Half Men
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2011 17:16 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bitte schon mal um Entschuldigung ! Aber der Hype um Charlie Sheen geht mir langsam aber sicher auf die Kronjuwelen...

:-P

Das musste einfach mal gesagt (geschrieben) werden !

Der scheint sich für nicht´s zu schade zu sein, nur um in aller munde zu bleiben..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
13.03.2011 00:39 Uhr von Enny
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
fallen lassen: Da schreit aber einer um Aufmerksamkeit.
Letztlich ist der aber ganz unten. Und er weiß es auch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?