12.03.11 12:21 Uhr
 218
 

Forscher veröffentlichen Animation von Asteroid Vesta in 3D

Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben jetzt eine Animation veröffentlicht, die den Asteroid Vesta zeigen, wie er nach Ansicht der Forscher in 3D aussieht.

Die Raumsonde Dawn soll im Juli diesen Jahres die Vorstellungen der Wissenschaftler überprüfen. Dann soll die Sonde nach vier Jahren den Asteroiden erreichen. Der Asteroid Vesta ist für die Forscher sehr interessant, weil er sich seit der Entstehung unseres Sonnensystems kaum verändert hat.

Prof. Ralf Jaumann sagte: "Es ist das erste Mal, dass wir so nah an einen so alten Himmelskörper gelangen. Mit Vesta haben wir die Chance zu lernen, was passierte, als sich aus einer Staubwolke die ersten Planeten bildeten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, 3D, Asteroid, Animation
Quelle: www.dlr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?