12.03.11 09:51 Uhr
 5.090
 

Japan-Erdbeben war auch in Göttingen zu spüren

Bei dem Unternehmen Sartorius, Hersteller für Labor- und Prozesstechnologie wirkte sich das Erdbeben in Japan auf Tests aus. "Unsere Waagen sind so extrem genau und hochsensibel, dass sie selbst feinste Erschütterungen registrieren", gab ein Mitarbeiter bekannt.

Die Firma stellt Messgeräte her. Da die Geräte bei Sartorius selbst justiert werden, musste die Firma ihre Tests unterbrechen. Durch die Erschütterungen waren sie beeinträchtigt.

Daneben registrierten noch der über hundertjährige Wiechert`sche Seismograph die Erschütterungen, sowie die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Test, Erdbeben, Göttingen, Waage
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2011 10:22 Uhr von DiegoDeLaVega
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
super: werbung für das unternehmen ;)
Kommentar ansehen
12.03.2011 10:32 Uhr von n25
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
vllt ist ein mitarbeiter nur hingefallen,
und das gab dann die erschütterung.

wenn die geräte so empfindlich sind,
dann ist das sehr wahrscheinlich ^^
Kommentar ansehen
12.03.2011 10:38 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Hier in Thailand war konnte man laut deren Nachrichten auch spüren. Da hat sich ja unterirdisch einiges bewegt, was sich in Japan so schrecklich auf der Erdoberfläche niedergeschlagen hat.
Kommentar ansehen
12.03.2011 10:54 Uhr von ultraedit
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
@Separis but rather a technology George Bush Senior obtained by torturing Wilhelm Reich to death....

xD

Bitte nachdenken, bitte wirklich erst nachdenken und dafür die Alufolie vom Kopf nehmen......
Kommentar ansehen
12.03.2011 12:10 Uhr von xDP02
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also: zu spüren war das ganz sicher nicht, richtig geschrieben würde die News lauten "Japan-Erdbeben war auch in Göttingen zu messen"
Kommentar ansehen
12.03.2011 14:36 Uhr von Undervurce
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@Lukulus: Das ist mal wieder typisch Deutsche Ignoranz, fürs Weltgeschehen kein Interesse aber Hauptsache Füßball....

....mich kotzt dieser Drecks Sport sowieso an

[ nachträglich editiert von Undervurce ]
Kommentar ansehen
12.03.2011 19:59 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Undervurce: Deine Aussage macht dich aber auch nciht wirklich besser...
Kommentar ansehen
13.03.2011 10:32 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toll man kann, mit Messgeräten die fein genug sind, überall auf der Erde Erschütterungen messen, die an anderer Stelle stattfinden. Was für ein Wunder!!
Kommentar ansehen
13.03.2011 10:41 Uhr von helldog666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
An Lukulus sieht man den geistigen Zustand der: Gesellschaft der leider nicht nur vereinzelt vorherrscht, solange die Bundesliga läuft und ein Weizen auf dem Tisch steht könnten auf der anderen Seite der Erde 2 Millionen auf einmal sterben es würde solche Heinis nicht jucken solange bitte die Bundesliga läuft oder Fernsehsendung XY.

*Brrrr* Da kommt mir echt die Kotze hoch bei solchen "Mitmenschen".
Kommentar ansehen
19.03.2011 15:45 Uhr von brainbug1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
helldog666: Es wird wohl nicht drum gehen "Hauptsache Fußball und bier, der rest ist mir egal" sondern das viele wohl mittlerweile einfach genervt sind von den ständigen halbwahrheiten oder vermutungen die überall geäußert werden.
Gegen Fakten hät ich auch nix einzuwenden, aber wenns dann anfängt mit "wenn das und das passiert, und dazu noch nen Koala-Bär mit nem rückwärtssalto vom Baum springt könnte evtl. das und das hier passieren, sofoern ein Reh hier im Wald noch 10m Rückwärts läuft" dann nervts irgendwann nur noch. Ich bin jetzt nicht wirklich Bundesliga-Fan, aber wenn man dann lieber auf Fußball zurückgreift kann ich das durchaus nachvollziehen. Daran sind aber die Medien schuld und nicht die Menschen denen anscheinend alles egal ist...
Kommentar ansehen
19.03.2011 16:44 Uhr von Semper_FiOO9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht ist auch einfach nur jemand gegen das Regal gestoßen ;) :D ....

naja, ich werde mich jetzt erstmal mit Dosenlebensmittel für die nächsten 6 Monate eindecken, denn das nächste Erdbeben kommt bestimmt. Und wenn dann noch n Akw in der Nähe ist...ooh oh oh oh GAU, sag ich nur....im übrigen ist Deutschland sowieso ein bekanntest gebiet für Erdbeben....vllt. wäre ein Umzug in ein anderes Land bzw. auf einen anderen Kontinent empfehlenswert?!?

in diesem Sinne
Semper_FiOO9

Edit: beware of the sarcasm!!! :D

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?