11.03.11 21:09 Uhr
 175
 

Mel Gibson: Anklage wegen Körperverletzung

Über ein Jahr nach der öffentlichen Schlammschlacht zwischen Mel Gibson und Oksana Grigorieva wurde der Schauspieler nun wegen Körperverletzung angeklagt. Er soll "vorsätzlich und unrechtmäßig" Gewalt gegen seine damalige Freundin angewendet haben.

Obwohl Gibson mit keiner Gefängnisstrafe rechnen muss, sagte eine Quelle, dass der 55-Jährige seinen Kindern zuliebe eine Vereinbarung akzeptiert hat, um die Angelegenheit außergerichtlich zu klären.

Gibsons Fokus liegt zur Zeit jedoch auch wieder auf seiner Filmkarriere - sein neuester Film "The Beaver" soll beim "South by Southwest"-Festival in Austin Premiere feiern. Dabei handelt es sich erst um seinen zweiten großen Film, in dem er seit dem Jahr 2002 mitgewirkt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maccamdon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anklage, Körperverletzung, Mel Gibson, The Beaver
Quelle: today.msnbc.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?