11.03.11 19:00 Uhr
 68
 

Paris: Miet-Initiative mit 3.000 Elektroautos

Eine interessante Initiative zum Thema Elektroautos entsteht derzeit in Paris, wo man bis 2012 ganze 3.000 E-Autos quasi zur Miete anbieten will.

Pate für die neue E-Initiative "Autolib" ist dabei die Idee "Vélib", wo bereits Fahrräder gegen eine kleine Miete angeboten werden. Kurios: Den Zuschlag für die 3.000 Elektroautos erhielt kein großer Hersteller, sondern der eher unbekannte Mischkonzern Bolloré.

Bis zur nächsten Pariser Autoshow im Oktober 2012 soll das Projekt starten, wobei bis dahin an die 700 Ladestationen extra für die Elektroautos gebaut werden. Noch aber sind nicht alle Pariser von der Idee "Autolib" überzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Paris, Elektroauto, Miete, Initiative
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 19:00 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee ist gar nicht mal schlecht, zumal die preise stimmen. Am Tag soll so ein Stromer gerade mal zehn Euro kosten, allerdings muss einen Kaution löhnen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?