11.03.11 17:11 Uhr
 244
 

Herzlichen Glückwunsch, Tischlampe: Pixar wird 25

Vor 25 Jahren entstand der erste Pixar-Film. Luxo Jr. zeigte zwei Tischlampen, die über eine Tischplatte vor einem schwarzen Hintergrund hüpften. Dennoch markierte der Kurzfilm einen Meilenstein: Hochauflösende, computeranimierte 3D-Objekte in einem Film.

Die Animationskünstler, die der Überzeugung waren, dass der Computer die Trickfilmbranche revolutionieren würde, gründeten eine Firma und fanden einen prominenten Investor: Steve Jobs - er investierte zehn Millionen Dollar Startkapital in die Idee.

Nach einigen schwierigen Jahren und weiteren Investitionen kam mit der Disney-Kooperation "Toystory" endlich der lang ersehnte Durchbruch und Pixar schrieb Erfolgsgeschichte mit Werken wie "Findet Nemo", "Monster AG", "Cars", "Die Unglaublichen", "Wall-E" oder "Ratatouille".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sockpuppet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geburtstag, Gründung, Animation, Pixar, Glückwunsch
Quelle: einestages.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 17:11 Uhr von sockpuppet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist die ganze Geschichte zu lesen; auch über das schwierige Verhältnis der Pixar-Chefs zu Steve Jobs, der sehr viel Geld in das Unternehmen investiert hat.

Mein Lieblingsfilm Pixar Film ist und bleibt die Monster AG :-)
Kommentar ansehen
11.03.2011 22:35 Uhr von andrewla1990
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Welch Weltbewegende News.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?