11.03.11 16:11 Uhr
 95
 

Biathlon-WM: Deutsche Herrenstaffel auf Rang sieben

Das Staffelrennen über die Distanz von vier mal 7,5 Kilometern der Herren bei der Biathlon-WM in Chanty-Mansijsk hat das Quartett aus Norwegen gewonnen. Die weiteren Medaillen gingen an Russland und der Ukraine.

Die deutsche Mannschaft lag beim letzten Wechsel knapp in Führung. Schlussläufer Michael Greis kam nach drei Strafrunden mit mehr als 50 Sekunden Rückstand ins Ziel.

Damit ist die Deutsche Staffel der Herren seit 2004 bei einer WM sieglos. Das letzte Gold stammt von den Olympischen Spielen 2006 in Turin.


WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Biathlon, Wintersport, Rang
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?