11.03.11 16:01 Uhr
 631
 

PS3: Gericht hebt Einfuhrverbot auf

Sony gelang am heutigen Freitag ein erster Erfolg im Patentrechtsstreit mit Technik-Hersteller LG. So wurde das zehntägige Einfuhrverbot für PlayStation 3-Geräte in Europa nun aufgehoben.

In den vergangenen Tagen wurden im Rahmen dieser Aktion rund 300.000 HD-Konsolen vom Zoll beschlagnahmt. Die Geräte müssen nun an Sony ausgehändigt werden und LG muss die Kosten in Höhe von 130.000 Euro tragen.

Anlass zu dem Rechtsstreit gab die Blu-ray-Player-Technik in Sonys PS3, die laut LG nicht lizenziert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsrunner247
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gericht, Sony, PS3, LG, Einfuhr
Quelle: www.gameradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 16:30 Uhr von tobe2006
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
schade! .
Kommentar ansehen
11.03.2011 16:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
hoffentlich is beim: beben in japan die firmenzantrale von diesem drecks-sony laden komplett zerstört worden^^ das wär sooo toll einfach :)
Kommentar ansehen
11.03.2011 16:57 Uhr von SheMale
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
alda: die sind doch so behindert, 130.000€ sind ´n Furz für LG aber auch unnötig...
Kommentar ansehen
11.03.2011 19:02 Uhr von cefirus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Shemale@Alice_undergrounD: <<<die sind doch so behindert, 130.000€ sind ´n Furz für LG aber auch unnötig...>>>

Das ist keine Forderung zur Zahlung einer Strafe, sondern nur das Begleichen entstandener Kosten.


@Alice_undergrounD

<<< beben in japan die firmenzantrale von diesem drecks-sony laden komplett zerstört worden^^ das wär sooo toll einfach :)>>>

Was soll ma dazu sagen? Behindikindi.
Kommentar ansehen
12.03.2011 09:45 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zollämter sind also: von grossen multinationaler firmen gesteuert.

Gut zu wissen eigentlich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?