11.03.11 15:12 Uhr
 1.634
 

Liste zu allen Marken: Verträgt mein Auto E10?

Der neue Biosprit E10 steht heftig in der Kritik und immer wieder stellt sich die Frage: "Verträgt mein Auto E10?". Eine neue Regelung und eine Liste zu allen Marken und der E10-Verträglichkeit sollen helfen.

Die neuen Regelungen umfassen übrigens das Auslegen einer E10-Verträglichkeitsliste, mehr Werbung für den Biosprit und eine Verbindlichkeitserklärung der Hersteller zu den E10 Angaben. Dazu sollen Händler, Werkstätten und zum Beispiel der ADAC bei der Aufklärung helfen.

Des Weiteren wird ein neues Internetportal der Automobilhersteller geprüft und die Bundesregierung muss Informationsmaterial bereitstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeinAuto
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Liste, Sprit, E10, Kraftstoff
Quelle: blog.meinauto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 15:53 Uhr von atrocity
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch Pups! Egal ob meine Karre E10 verträgt oder nicht, ich tanke keine Lebensmittel.

Noch dazu schadet der ganze Ökosprit der Umwelt wesentlich mehr als das er Hilft. Also Finger weg.
Kommentar ansehen
11.03.2011 16:08 Uhr von Selle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ja man sollte Aufklären, das der ganze E10 Schrott Augenwischerei ist.

Die Politik denkt immer noch, das sie uns erzählen können was sie wollen.
Aber hauptsache die CO2 Belastung sinkt...
Aber welche Umweltfolgen der Anbau von Ethanol und die Kosten E10 Produktion, sowie Mögliche extra Wartungsarbeiten an Fahrzeugen werden natürlich nicht einkalkuliert.

Aber hauptsache der doofe Bürger denkt, die Politik macht sich Gedanken um die Umwelt .... was ein Quark!

Ich bleibe bei E5 ...
Dann habe ich der Umwelt gegenüber ein besseres Gewissen
Kommentar ansehen
11.03.2011 16:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
muahaha: da lob ich mir die grenznähe zu österreich: "deutsches" benzin haben unsre autos schon lang enicht mehr gesehn und wnen dann nur mal n kleines bisschen falls der tank wirklich leer ist^^
Kommentar ansehen
11.03.2011 17:16 Uhr von maretz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
na klasse: für Autos ist das ggf. kein Problem - und wo ist die Liste mit Motorrädern?

Und grade da ist doch eine ggf. vorhandene Einschränkung der Schmierfähigkeit u.ä. relevant! Zum einen weil ich ganz andere Drehzahlen fahre (6000 normal, kann auch mal bis 12000 hochgehen!). Und zum anderen weil ein Defekt deutlich unangenehmere Konsequenzen hat. Beim Auto geht der Motor kaputt - also rechts ran und ADAC gerufen... Beim Mopped klemmt der Kolben kurz - also abflug und der Rettungswagen kann den ADAC mitbringen...

Von daher: Ganz klasse - alles mal wieder nicht zuende gedacht...
Kommentar ansehen
11.03.2011 21:09 Uhr von uss_constellation