11.03.11 12:07 Uhr
 1.208
 

Großbritannien: Archäologen untersuchen Stonehenge mit Laserstrahlen

In England sind zurzeit Archäologen dabei, den weltberühmten Steinkreis Stonehenge mit Lasertechnik zu untersuchen. Damit soll das Monument exakt vermessen werden und nach bis jetzt noch nicht entdeckten Fels-Gravuren untersucht werden.

Da schon in der Vergangenheit öfters Fels-Gravuren entdeckt wurden, erhoffen sich die Forscher nach dem Einscannen weitere Gravuren, die jetzt vielleicht noch unter Moos liegen, zu finden.

Der Archäologe Dave Batchelor sagte: "Die Oberflächen der Steine von Stonehenge bieten eine faszinierende Spurensuche in die Vergangenheit. Sie sind wie Manuskripte, ein ganzes Palimpsest der Ideen, Anstrengungen und Eigenheiten, die das Leben der Menschen über Jahrtausende prägte."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Archäologie, Stonehenge, Spurensuche
Quelle: www.english-heritage.org.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 13:10 Uhr von stevemosi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lol: was ist "Palimpsest"


palim palim haha
Kommentar ansehen
11.03.2011 13:29 Uhr von Biliner
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen: Moos nimmt man kein Laser, sondern nen Kärcher. Obwohl es mit nem Laser bestimmt wichtiger aussieht.
Kommentar ansehen
11.03.2011 22:24 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Herrscher und Kriege: haben leider über die Jahrhunderte soviel Wissen vernichtet und verschwinden lassen.
Man könnte schon soviel mehr wissen und weiter in der Entwicklung sein.
Aber Kriege sind ja wichtiger... Wir wüssten dann z.B. auch wie die Pyramiden gebaut wurden.
Kommentar ansehen
21.06.2011 15:21 Uhr von Ginseng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: "Wir wüssten dann z.B. auch wie die Pyramiden gebaut wurden."

Du fängst mir einer quadratischen Schicht Steine an. Auf die packst du dann die nächste quadratische Schicht Steine, nimmst aber weniger Steine als Vorher. Das wiederholst du bist du nur noch Platz für einen Stein hast, dann ist die Pyramiede fertig.

[ nachträglich editiert von Ginseng ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?