11.03.11 11:37 Uhr
 13.591
 

Erstes Erdbeben-Video: Bis zu zehn Meter hohe Tsunami-Wellen treffen Japan (Update)

Nachdem ein schweres Erdbeben der Stärke 8,9 in Japan einen Tsunami ausgelöst hatte (ShortNews berichtete), erreichen nun die ersten Bilder den Rest der Welt.

Die Ostküste von Honshu wurde inzwischen von gewaltigen Tsunami-Wellen überspült. In der Hafenstadt Sendai sollen diese Wellen eine Höhe von zehn Metern erreicht haben.

Zurzeit ist von 19 Todesopfern die Rede, aber die Zahl steigt weiter an. Ungefähr 130 Kilometer vor Sendai lag das Epizentrum des Bebens. Der Chefsekretär des Kabinetts, Yukio Edano, meinte, dass dieses Beben das schwerste Erdbeben in Japans Geschichte gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Update, Japan, Meter, Erdbeben, Tsunami
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 11:53 Uhr von Sir.Locke
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
falls einer keinen tv am rechner hat kann auf bild.de einen livestream von n24 schauen.

die 19 tote werden wohl leider nur der anfang sein. wenn man sich die bilder anschaut muss man wohl noch mit zahlreichen nullen hinter der zahl rechnen...
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:03 Uhr von Ottoman
 
+19 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:10 Uhr von Galerius
 
+37 | -12
 
ANZEIGEN
Findet ihr das lustig?
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:11 Uhr von Mixuga
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Der Tsunami rollt durch den Pazifik. Erst in einigen Stunden wird sich herausstellen, wer wohl die meisten Schäden davontragen wird. Im Laufe des Nachmittags sind zunächst die US-Bundesstaaten Hawaii und Washington dran.
Glücklicherweise verfügt der Pazifik über ein besseres Tsunami-Warnsystem als der Indische Ozean...
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:11 Uhr von sevenOaks
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ottoman: sicher ist mir deine ironie nicht entgangen die (hoffentlich gewollt!) in deinem beitrag steckt, aber dieses 2012-gequatsche hängt mir zu den ohren raus!

sicher, durch empirische ereignisse (sonnenstürme, naturkatastrophen, etc.) wird´s vllt. in 2012 n bißchen hektischer werden, aber hey: die welt wird sicher nicht ´untergehen´... -.-
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:12 Uhr von Nebelfrost
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
@ottoman: die jahre 2013, 2020 und 2057 rücken ebenfalls immer näher!

was nun, menschen dieser erde???

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:20 Uhr von Mixuga
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: "die jahre 2013, 2020 und 2057 rücken ebenfalls immer näher!"

schau mal hier nach: http://www.unmoralische.de/...

Laut dieser Liste habe ich seit meiner Geburt bereits 67 Weltuntergänge überlebt. ROFL
Und dabei werde ich morgen gerade mal 41...
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:20 Uhr von Achtungsgebietender
 
+8 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:35 Uhr von sonikku
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ma4711: Natürlich ist das ein Livestream. Beschwer dich bei N24 wenn dir die Programmvielfalt nicht passt.
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:36 Uhr von Mixuga
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Ma4711: "Aktuell auch: Der Brand im AKW ist unter Kontrolle und nach derzeitigen Kenntnissen trat keine Radioaktivität aus."

Du meinst bestimmt den Brand im AKW Onagawa. Stimmt: Der scheint unter Kontrolle zu sein. Das Problem ist aber momentan das AKW in Daiichi. Dort ist das Reaktorkühlsystem ausgefallen. Der Reaktor geht hoch, wenn nicht bald das Kühlsystem wieder läuft oder die Eigenkühlung des Reaktorkreislaufs nach dem Herunterfahren einsetzt. Ich befürchte Schlimmes...
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:57 Uhr von Sir.Locke
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: vor- und nachteil unser inzwischen medialen welt ist es, das wir nicht nur zusammgeschnittene bilder freudebringener ereignisse sehen, sondern auch hautnah bei solchen katastrophen dabei sind. es werden wohl nicht viele rund um den globus sein, die bei den derzeitigen bildern die sektkorken knallen lassen, sondern wird die absolute mehrheit mit bestürzung und anteilnahme die bilder verfolgen. und mit diesen bildern sorgt man dafür das zum einen die anteilnahme und hilsbereitschaft, aber auch dass das zusammenhaltgefühl weltweit steigt...

das ganze mit unfallgaffern zu vergleichen halte ich im übrigen für sehr fragwürdig...
Kommentar ansehen
11.03.2011 13:06 Uhr von Mixuga
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Ma4711: Ja sicher ist Japan es gewohnt mit Erdbeben umzugehen. Aber wenn ich lese, dass das Kühlsystem eines Atomreaktors ausgefallen ist, dann wird mir Angst und Bange. Ich habe in einem AKW meinen ersten Beruf (Elektromonteur) erlernt und ich frage mich gerade ganz besorgt, wie das Notstromsystem ausfallen konnte. Verdammt nochmal: Selbst in Lubmin (ein AKW russischer Bauart) gab es Notstromaggregate die von riesigen Schiffsdieseln angetrieben wurden und selbst bei totalem Stromausfall per Druckluft auf einige Zylinder gestartet werden konnten. Es ist mir absolut unverständlich, wie ausgerechnet ein japanisches AKW die Hauptumwälzpumpen nicht mehr versorgen kann. Da krieg ich nen Quirl im Kopf...
Kommentar ansehen
11.03.2011 13:35 Uhr von Hoschman
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ Lukulus: [edit;prepina]

wie kann man in so einer situation noch witze machen?

echt mal, kein wunder das die menschheit den bach runtergeht, bei solchen leuten wie dir.

hoffentlich treffe ich dich mal in ner not situation, dann stell ich mich vor dich hin und reisse dumme witze.

du bist echt das letzte
Kommentar ansehen
11.03.2011 13:41 Uhr von god-of-war
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
grad kamm auf n24 das es 40 tote sind und ein gesammter zug vermisst wird
kann man nur hoffen das die leute noch rausgekommen sind
Kommentar ansehen
11.03.2011 13:46 Uhr von Mixuga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ma4711: Du magst zwar zuversichtlich sein, aber wer die Hintergründe kennt, weiss, dass in Daichii gerade alles auf Messers Schneide steht. Selbst nach der Schnellabschaltung muss der Reaktor noch stundenlang gekühlt werden; sonst kann es immer noch zu einer Kernschmelze kommen. Dieser Störfall wird zum momentanen Zeitpunkt nur noch von Tschernobyl übertroffen...
Kommentar ansehen
11.03.2011 13:47 Uhr von killerkalle
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
DA HAT WOHL WIEDER: JEMAND MIT HAARP RUMGESPIELT ...........
Kommentar ansehen
11.03.2011 14:18 Uhr von cheetah181
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mixuga: Wenn das ein gewöhnlicher Siedewasserreaktor ist, dann gibt es neben der normalen Kühlung noch ein Notstromaggregat und Batterien, die kurzzeitig bei der Kühlung helfen, hoffen wir mal, dass das reicht für die Nachzerfallswärme, denn abgeschaltet ist das Kraftwerk schon.
Kommentar ansehen
11.03.2011 14:28 Uhr von Mixuga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cheetah181: "Wenn das ein gewöhnlicher Siedewasserreaktor ist,"

ja, es ist ein Siedewasserreaktor

"dann gibt es neben der normalen Kühlung noch ein Notstromaggregat und Batterien,"

eben da liegt das problem: Die Notstromversorgung hat versagt und die Batterien sind sowieso nur für Steuerungsstromkreise da und können niemals eine Hauptumwälzpumpe antreiben.
Kommentar ansehen
11.03.2011 14:36 Uhr von sabun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche: den betroffenen Ländern, viel Kraft, Geduld beim Wiederaufbau der Seelischen und Materiellen Schadens.

Wünsche es keinem Land und deren Bevölkerung einen Tsunami.
Kommentar ansehen
11.03.2011 14:47 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@Lukulus - ich stelle mir dich gerade vor, als: kleinen, erbärmlichen Versager, der keine Freunde hat und der - um endlich ein Quäntchen Aufmerksamkeit und Zuwendung zu erhaschen - hier menschenverachtende Postings machen muss.
Meine Fresse, tust Du mir so unfassbar Leid mit Deinem armseligen Troll-Dasein! LOL
Ja, und auch ICH wünsche Dir Dinge an den Hals, die Du Dir in deinen kühnsten Träumen nicht vorzustellen vermagst!
Kommentar ansehen
11.03.2011 14:56 Uhr von Achtungsgebietender
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Und dann bekomme ich auch noch Minen hier, nur: weil ich es schlimm finde, das jemand Witze über Tsunamis macht, der noch nicht mal weiß, wie man das Wort richtig schreibt und behauptet, die Japaner wären seit der Hiroshima-Bombe doch eh Strahlung gewöhnt.
WAS IST HIER EIGENTLICH LOS???
Kommentar ansehen
11.03.2011 15:03 Uhr von Wolfi4U
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ist: dir langweilig? Oder warum willst Du dich im INTERNET vor unbekannten rechtfertigen?
Kommentar ansehen
11.03.2011 15:11 Uhr von Mixuga
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: "WAS IST HIER EIGENTLICH LOS???"

Ganz einfach: Du nervst mit deiner Geltungssucht. Schon allein dein Nickname zeugt von einem beachtenswertendem Problem. Egal wie hoch dein angeblicher IQ (wer den wohl gemessen haben mag?) ist, deinen EQ dagegen muss man erst mal ausbuddeln!!!

[ nachträglich editiert von Mixuga ]
Kommentar ansehen
11.03.2011 15:22 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2011 15:24 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?