11.03.11 06:16 Uhr
 709
 

Duisburg: Bulgaren sichern Couch auf Autodach während der Fahrt nur mit der Hand

In Duisburg in Nordrhein-Westfalen wurden jetzt Bulgaren in einem Mercedes gesichtet, die eine Couch auf dem Autodach transportierten.

Die Couch war aber überhaupt nicht gesichert, weder mit Gurten noch alternativen Befestigungen. Stattdessen ragten seitlich Hände aus dem Autofenster, die die Couch während der Fahrt festhielten.

"Aus beiden Seitenfenstern guckten Hände raus, die die Klappcouch festhielten. Sonst war sie nicht gesichert. Der Mercedes fuhr mit Sicherheit 50 km/h, der blanke Irrsinn", schilderte ein Augenzeuge.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Duisburg, Hand, Fahrt, Couch, Autodach
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2011 10:34 Uhr von shadow#
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was hat das mit Bulgaren zu tun? Das ist das internationale Erkennungszeichen von Trotteln die umziehen oder zuviel einkaufen, und kommt so oft vor dass es nun wirklich keine News wert ist.
Ich glaube sowas sieht man täglich vor jedem IKEA...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?