10.03.11 21:03 Uhr
 4.042
 

Neues Medikament gegen Parkinson in Sicht

Bei Mäusen konnte die Wirksamkeit eines neuen Medikaments bereits belegt werden. Der Wirkstoff verhindert das Absterben von Nervenzellen, welche für die typischen Parkinson-Symptome verantwortlich sind. Im Moment laufen erste Studien am Menschen mit dem neuen Medikament.

Bei der Parkinson-Krankheit ist ein Schutzgen namens DJ-1 beschädigt, dass normalerweise für die Produktion von Antioxidantien und der Entsorgung von überflüssigen Eiweißen verantwortlich ist.

Der Verlust dieser Funktion wirkt sich negativ auf die Produktion von Dopamin aus. Der Dopaminmangel führt dann zu den Symptomen, unter denen auch der bekannte Physiker S. Hawking leidet. Der neue Wirkstoff regt die Aktivität von DJ-1 wieder an und mildert somit die Symptome von Parkinson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tokiki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, Parkinson, Sicht, Dopamin
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN