10.03.11 16:25 Uhr
 259
 

Wien: Ausstellung über das Lebenswerk des "Alien"-Designers H.R. Giger

Für eine Retrospektive über den "Alien"-Designer H.R. Giger wurde das Kunsthaus Wien extra abgedunkelt. Zu sehen bekommen die Besucher allerlei biomechanische Figuren des Schweizer Malers und Bildhauers.

Bekannt wurde er durch die Schöpfungen der "Alien"-Figuren aus der gleichnamigen Filmreihe. Aber auch für "Blondie"-Sängerin Debbie Harry gestaltete er ein Plattencover, auf dem er ihren Kopf mit Nägeln durchbohrte.

In der Austellung "Träume und Visionen" kann man sich nun den alptraumhaften Werken des 71-Jährigen nähern, der sagt: "Ich hätte natürlich lieber eine Auszeichnung für meine künstlerische Arbeit bekommen, nicht als Filmausstatter, sondern als Maler oder Bildhauer. Aber so ´rum ging´s auch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Wien, Alien, Lebenswerk, H.R. Giger
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?