10.03.11 16:25 Uhr
 257
 

Wien: Ausstellung über das Lebenswerk des "Alien"-Designers H.R. Giger

Für eine Retrospektive über den "Alien"-Designer H.R. Giger wurde das Kunsthaus Wien extra abgedunkelt. Zu sehen bekommen die Besucher allerlei biomechanische Figuren des Schweizer Malers und Bildhauers.

Bekannt wurde er durch die Schöpfungen der "Alien"-Figuren aus der gleichnamigen Filmreihe. Aber auch für "Blondie"-Sängerin Debbie Harry gestaltete er ein Plattencover, auf dem er ihren Kopf mit Nägeln durchbohrte.

In der Austellung "Träume und Visionen" kann man sich nun den alptraumhaften Werken des 71-Jährigen nähern, der sagt: "Ich hätte natürlich lieber eine Auszeichnung für meine künstlerische Arbeit bekommen, nicht als Filmausstatter, sondern als Maler oder Bildhauer. Aber so ´rum ging´s auch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Wien, Alien, Lebenswerk, H.R. Giger
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?