10.03.11 15:33 Uhr
 2.239
 

Tibet: Dalai Lama wird zurücktreten

Das tibetische Oberhaupt, der Dalai Lama, wird seine politischen Befugnisse abgeben. Dies erklärte der 76-jährige am Donnerstag.

Er bleibt aber als religiöser Führer aktiv und will sich weiter "für die gerechte Sache Tibets" einsetzen.

Der Friedensnobelpreisträger möchte mit seinem Rücktritt vor seinem Tod die politischen Kompetenzen klar und deutlich regeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Tibet, Dalai Lama
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2011 15:50 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
nachfolger: wird dann roland koch oder wie? die beidne solln ja ganz dicke miteinander sein xD
Kommentar ansehen
10.03.2011 15:55 Uhr von Rex8
 
+13 | -3