10.03.11 14:51 Uhr
 956
 

iPhone 5 mit leistungsstarkem A5-Chip - Konkurrenz für Nintendo 3DS & Sony NGP?

Die neues Firmware für Apples iOS-Geräte ist kaum zum Download freigegeben, schon sorgen Fundstücke aus den vielen Programmzeilen der Software für Diskussionsstoff. Aus dem Code soll hervorgehen, dass das iPhone 5 mit Apples neuem A5-Prozessor ausgestattet werden soll.

Der nach dem Vorgängermodell zweite von Apple entwickelte Chip findet bereits im iPad 2 Verwendung und soll dort für ein gehöriges Mehr an Leistung sorgen. Vor allem die Grafikleistung der neuen iPad-Generation soll bis zu neunmal so hoch sein wie bei ihrem Vorgänger.

Damit könnte das iPhone 5 aus technischer Sicht zu einem echten Konkurrenten für die neue Handheld-Generation um Nintendos 3DS und die kommende Next Generation Portable (NGP) von Sony werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Sony, Konkurrenz, Nintendo, Chip, iPhone 5, Nintendo 3DS, NGP, Sony NGP
Quelle: www.appleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2011 14:51 Uhr von JonnyKnock
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sicher ist das iPhone 5 als reine Spielkonsole zu teuer. Sollte Apple allerdings die fünfte Generation des iPod touch in Analogie zum iPhone 5 ausstatten, wäre der Touchscreen-iPod durchaus ein potenzieller Konkurrent für die neue Handheld-Generation. Zumindest in Sachen Leistung, denn über die Gaming-Tauglichkeit ohne physische Knöpfe lässt sich sicherlich streiten.
Kommentar ansehen
12.03.2011 18:44 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sehe da NULL Konkurrenz. Ich sehe das iPhone oder allgemein einen Smartphone nicht als Spielekonsole an, kann man nicht vergleichen. Dazu ist ein Smartphone viel zu beschränkt um damit vernünftig zu spielen. und kommt mir nicht mit Xperia Play oder so an. Ist genau so ein Dreck. 3ds und NGP werden bestimmt krasse Handhelds.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?