10.03.11 14:00 Uhr
 1.824
 

Berlin: Innovativer Lebensmittelladen "Kochhaus" eröffnet weitere Filiale

Im vergangenen August eröffnete in Berlin ein Lebensmittelgeschäft, dessen innovatives Konzept offenbar aufgegangen ist. Im "Kochhaus" werden die Lebensmittel nicht nach Warengruppen, sondern nach Rezepten sortiert.

In diesem "begehbaren Rezeptbuch" stehen auf verschiedenen Tischen die Zutaten für bestimmte Gerichte. Den Kunden gefiel die Idee wohl so gut, dass die Betreiber bereits eine weitere Filiale des "Kochhauses" planen.

Ab dem 19. März sollen Kunden auch am Prenzlauer Berg in den Genuss des Ladens kommen. Filialen in anderen deutschen Städten seinen auch schon in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maude
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Laden, Lebensmittel, Filiale, Rezept, Kochhaus
Quelle: www.essen-und-trinken.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2011 15:25 Uhr von quade34
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2011 15:49 Uhr von BK
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie teuer sind die Produkte dort ?
Wie funktioniert das bei Frischeprodukte ?

Bitte kann mir das jemand mal erklären wie das Konzept ungesetzt wird ? Vom Schwabenland nach Berlin sinds halt doch mal ein paar Kilometer um da mal reinzuschaun ;)
Kommentar ansehen
10.03.2011 20:38 Uhr von Ska-p_Lyric
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das hört sich nach Fast Food 2.0 an. Der Verbraucher ist sowieso nicht mehr in der Lage selbstständig zu denken geschweige denn einzukaufen. Jetzt lassen wir uns nicht mehr nur durch die Werbung beeinflussen, sondern bekommen komplette Gerichte vorgesetzt...Mal schauen wo das noch hinführt.
Kommentar ansehen
10.03.2011 21:00 Uhr von Sneak-Out
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Diese: sch*** alternativen Ökos mit ihren bekloppten Idden verseuchen hier alles .. einfach ekelhaft, braucht kein Mensch
Kommentar ansehen
11.03.2011 09:11 Uhr von bono2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sneak-Out Alles okay bei Dir? Was ist denn nun schon wieder los? Selber kochen ist ja sowas von Öko...*lach*

Auf der einen Seite ist es doch okay wenn die Leute das essen was ihnen schmeckt - und wenn sie für Qialität mehr zahlen wollen und können ist das doch okay - nicht jeder steht auf Aldi und ConvenianceFood per se.

Aber gleich wieder einen auf Proll machen und gegen "Ökos" wettern. Frisst halt nicht jeder die Scheisse die Du anscheinend präferierst.

Was ist dein Problem kleiner Mann? Bist ein ganzer Mann, gell, kein Öko...*lmao*

@Quade: ????? :-) Essen zum Selberbauen - auf Dinge kommen die Leute heute...Wahnsinn. Waren sicher Gutmenschen die das erfunden haben...

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?