10.03.11 12:43 Uhr
 1.427
 

Eruption: Die Sonne wirft wieder Plasma in Richtung Erde

Schon das zweite Mal in diesem Monat hat die Sonne Plasma in Richtung der Erde geschleudert. Vom NASA-Sonnenobservatorium "Solar Dynamics Observatory" (SDO) wurden dementsprechende Beobachtungen in der Nacht zum 10. März gemacht.

Nach Ansicht von Weltraummeteorologen besteht eine fünfprozentige Möglichkeit, dass in den nächsten 24 Stunden weitere sogenannte X-Flares folgen.

Nach vier Jahren relativer Ruhe auf der Sonne war am 15. Februar schon so ein großer Ausbruch auf der Sonne in Richtung Erde zu beobachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Sonne, Plasma, Eruption
Quelle: spaceweather.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2011 14:28 Uhr von weg_isser
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn der Mist wieder in meinem Vorgarten landet gibts ärger...es kot... mich an! Doofe Sonne!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?