10.03.11 11:54 Uhr
 177
 

Bei gesunden Paaren soll Kinderwunsch nach Fruchtbarkeitsmassage erfüllt werden

Fruchtbarkeitsmassagen sind eine weitere Möglichkeit, für Paare mit Kinderwunsch, ihr Ziel zu erreichen. Bevor es zu medizinischen Eingriffen kommt, um den Kinderwunsch zu erfüllen, greifen immer mehr Paare auf diese Massagen zurück.

Laut der aus Indien stammenden Gynäkologin, Dr. Gowri Motha, die als Vorreiterin dieser Methode gilt, erreichen Paare, die diesen Weg nutzen, eine Erfolgsquote von etwa 60 bis 80 Prozent.

Voraussetzung für diese Behandlung ist allerdings, dass die betreffenden Paare aus medizinischer Sicht überhaupt in der Lage sind, auf natürlichem Weg ein Kind zu zeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Indien, Massage, Fruchtbarkeit, Kinderwunsch
Quelle: www.trendsderzukunft.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2011 11:54 Uhr von jabbel76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Schelm, wer bei dem Wort Fruchtbarkeitsmassage an etwas anderes denkt, als an eine Massage die medizinische Absichten hat. Diese Massage-Methode ist schon seit einigen Jahren in Anwendung und scheint auch zu funktionieren. Vielleicht ist der Grund für die Wirkung ja auch der, dass sich die körperliche Nähe die empfunden wird, einfach stimulierend wirkt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?