10.03.11 11:36 Uhr
 533
 

Lady Gaga löst Vertrag mit US-Supermarkt, der sich gegen Schwulenrechte einsetzt

Einen konsequenten Schritt wagte nun die schrille US-Popikone Lady Gaga. Weil eine US-Supermarktkette Politiker unterstützt, die gegen die Rechte von Homosexuellen eintreten, ließ der Weltstar kurzerhand den Exklusiv-Vertrag mit dem Einzelhandelsriesen Target platzen.

Dies bestätigte auch eine Sprecherin der Sängerin. Der Konzern Target, der sich in der Vergangenheit schon für konservative Politiker stark gemacht hatte, zeigte sich "sehr überrascht und enttäuscht".

Lady Gaga selbst setzt sich schon seit langem aktiv für Schwulenrechte und die Homo-Ehe ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maude
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vertrag, Lady Gaga, Homosexualität, Supermarkt, schwul
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump
Lady Gaga bewahrt 400 Kleidungsstücke von Michael Jackson in Kühlkammer auf
Beyoncé ausgestochen: Lady Gaga spielt Hauptrolle in Remake "A Star is born"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2011 12:36 Uhr von Animus2012
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
auch: wenn ich sie nich ab kann, aber das finde gut!
Kommentar ansehen
10.03.2011 12:38 Uhr von Götterspötter
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Respect ! hätte ich nicht gedacht :)
Kommentar ansehen
10.03.2011 12:45 Uhr von Andreyxz
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Das finde ich echt klasse, das so durchzuziehen.
Aber ich habe immer den Eindruck das Lady Gaga nen Mann ist oder eventuell mal war.
Kommentar ansehen
10.03.2011 21:22 Uhr von ausnahmefall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Super! Das ist nur konsequent. Wenn die politischen Ansichten so dermaßen auseinandergehen, dann ist es gut und richtig, wenn man sich trennt.
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:14 Uhr von d-fiant
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gute, konsequente Aktion von ihr könnten sich viele von den andernen geldgeilen Wendehälsen mal ne Scheibe von abschneiden.
Kommentar ansehen
05.04.2011 11:35 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: konnte ersie auf den Tod ned leiden vorher, aber nach der Aktion - von Mensch zu Mensch - ein wenig Respekt!

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
19.04.2011 20:24 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" Schwulenrechte"? Warum brauch Homosexuelle Exrtraerechte? Ich bin dunkelhäutig, ich will auch Extrarechte...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump
Lady Gaga bewahrt 400 Kleidungsstücke von Michael Jackson in Kühlkammer auf
Beyoncé ausgestochen: Lady Gaga spielt Hauptrolle in Remake "A Star is born"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?