09.03.11 15:07 Uhr
 562
 

Post in Schweden versendet Code als Briefmarke per SMS

In Schweden kann man seine Postsendungen jetzt per Handy-Porto zahlen. Ein Kunde kann sich einen Code per SMS ordern, um seine Briefe oder Pakete zu versenden.

Zunächst sendet man selbst eine SMS an einer bestimmte Nummer. Kurz darauf kommt die Antwort von der Post in Form eines speziellen Code.

Diesen schreibt man auf die Postsendung und schickt sie ab. Für die Bereitstellung dieses Dienstes verlangt die Schwedische Post keine Extragebühren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: SMS, Schweden, Post, Code, Briefmarke
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2011 15:14 Uhr von Mixuga
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
ach nee was für eine gigantische neuerung.
Diesen Dinst gibt es hier in Deutschland schon etwas länger. Hab ich sogar schon genutzt.
Kommentar ansehen
09.03.2011 15:18 Uhr von Hartz IV
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Mixuga: seit wann? Kenne ich nicht.
Kommentar ansehen
09.03.2011 15:29 Uhr von Babykeks
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Mixuga: Der kleine Unterschied liegt in diesem @Mixuga: Der kleine Unterschied liegt in diesem Satz:

"Für die Bereitstellung dieses Dienstes verlangt die Schwedische Post keine Extragebühren."
Kommentar ansehen
09.03.2011 15:45 Uhr von Mixuga
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Hartz IV und cortexiphan

http://www.deutschepost.de/...

@Babykeks

Die Deutsche Post schlägt auch nur die Gebühren des Handydienstes obendrauf. Es bleibt die Frage, wer das in Schweden bezahlt? Die Post um damit Miese zu machen oder sind die Handyprovider so gnädig und machen das kostenlos? Interessante Frage...
Kommentar ansehen
09.03.2011 16:49 Uhr von Darksim
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jepp: Ebenfalls schon einige male gemacht. Man bekommt nach der SMS Bestellung einen 12 stelligen Code a 4 Zahlen in drei Reihen. Diesen schreibt man einfach oben rechts auf den Brief, wo man sonst die Briefmarke aufgeklebt hätte.

Das Ganze funktioniert Prima, ist aber in Deutschland sehr teuer. 95 cent für einen Brie,f ist eigentlich zu viel. Auch dieser Service sollte maximal 70 cent kosten, meiner Meinung nach.

Edit: übrigens schlägt die Post ja rund 40 cent für die SMS kosten mit auf den Preis. Des weiteren kommen die kosten für die Bestell-SMS mit hinzu. Daher kostet der Spaß als über einen Euro.

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
09.03.2011 17:28 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Mixuga: Die Post schlägt 40ct drauf, was wesentlich mehr ist als die zwei SMS in ihrem ausgehandelten Vertrag mit dem Netzbetreiber kosten. Es wird also noch dran verdient.
Kundenservice der extra bezahlt werden muss, ist keiner.

Ich bin mir relativ sicher dass das in Schweden im Vergleich zur Briefmarke keine Krone mehr kostet.

Apropos Schweden... Können wir bitte mal die 1 und 2 Cent Münzen abschaffen?
Kommentar ansehen
09.03.2011 18:22 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@il_Jacito: Schweden hat bei Bargeld mittlerweile 1 Krone als niedrgste Währungseinheit.
Draufzahlen tut beim Runden statistisch gesehen der Händler und nicht der Kunde, das ist aber zu vernachlässigen.
Kommentar ansehen
09.03.2011 19:48 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@il_Jacito: Du hättest auch noch ein Produkt mit dem passenden Preis dazu nehmen können...
Gerechnet auf einen durchschnittlichen Einkauf verlierst du maximal 0,1%.
Anders als hier kannst du in Schweden auch einfach alles (auch kleinere Beträge) mit Kreditkarte bezahlen, wo nicht gerundet wird.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?