09.03.11 15:01 Uhr
 144
 

Niedersachsen: Feuerteufel hält Landkreis Oldenburg in Atem

Ein Feuerteufel hält seit mehreren Tagen den Landkreis Oldenburg in Atem. In der Nacht zu Mittwoch schlug der unbekannte Täter gleich mehrmals zu.

Binnen eineinhalb Stunden verursachte der Täter je zwei Brände in den Gemeinden Dötlingen und Wildeshausen. Dabei brannten zwei Scheunen komplett nieder, zudem brannte das Spielhaus eines Kindergartens nieder.

Ende Februar hatte der Feuerteufel erstmals für einen Großeinsatz der Feuerwehren gesorgt. Binnen eines Abends legte er gleich sieben Brände, der Schaden damals war immens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Oldenburg, Landkreis, Atem, Feuerteufel
Quelle: www.kreiszeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo