09.03.11 14:50 Uhr
 296
 

Samuel Kochs Schwester: "Manchmal lacht er wieder so, dass das Bett wackelt"

Elisabeth, die Schwester des bei "Wetten, dass..?" verunglückten Kandidaten Samuel Koch, äußert sich in der Zeitschrift "Grazia" über die vergangenen drei Monate. Manchmal lache ihr Bruder schon wieder so, "dass das Bett wackelt". Seine Schmerzen seien deutlich weniger geworden als zu Beginn.

Damals "konnte er nicht lachen, nicht heulen, nicht husten, weil es einfach wehtat". Jetzt werde er bereits in einen Rollstuhl gesetzt und nach draußen geschoben. Das Wort "Fortschritt" oder mit "gehen" verbundene Ausdrücke versuchen die Angehörigen zu vermeiden.

"Er kann sich immer noch nicht bewegen, er spürt nur an Schultern und am Kopf etwas", erklärt Elisabeth den Grund dafür. Im Mai wird ihr kleiner Bruder konfirmiert. Die Familie hoffe, dass Samuel dabei sein kann. "Es werde sich noch ganz viel tun", glaubt sie an einen positiven Heilungsverlauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho