09.03.11 14:30 Uhr
 380
 

Mehrheit der Deutschen finden jetzt Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg richtig

Bei einer Forsa-Umfrage wurde jetzt festgestellt, dass der ehemaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg immer mehr die Rückendeckung in der Bevölkerung verliert.

Mittlerweile finden 69 Prozent der Befragten richtig, dass Karl-Theodor zu Guttenberg von seinen politischen Ämtern zurückgetreten ist. Auch die Anhänger der Regierungsparteien finden mehrheitlich den Rücktritt für richtig.

62 Prozent der Bürgerinnen und Bürger sind der Meinung, dass Karl-Theodor zu Guttenberg selbst an seiner Situation Schuld ist. Nur noch 33 Prozent glauben, dass die Medien Schuld hätten. Trotzdem wünschen sich 62 Prozent der Befragten nach einiger Zeit ein Comeback des CSU-Politikers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Rücktritt, Mehrheit, Karl-Theodor zu Guttenberg
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2011 15:33 Uhr von Erwin Nagel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na endlich, wir können doch mal wieder aufatmen. Nach allen Diskussionen
bleibt unsere Demokratie als der wahre Sieger übrig.
Es ist gut, dass sich so viele an der Thematik gerieben haben.
Alles relativiert sich und wenn es noch gelingen würde, einige Aspiranten, die auf beiden Seiten geholzt und gegeifert haben, davon zu überzeugen, dass Demokraten fair bleiben sollten, dann ist das auch gut für dieses Forum.
Kommentar ansehen
09.03.2011 17:29 Uhr von MrKlein
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
aha: "Nur noch 33 Prozent glauben, dass die Medien Schuld hätten"

cool ich bau jetzt auch schei** und geb den medien die schuld:)

zum thema: sein rücktritt war des einzig richtige was er tun konnte...
Kommentar ansehen
10.03.2011 12:18 Uhr von mayan999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man mal was für einen riesen einfluss die medien auf die meinung des "volkes" haben. die meisten menschen sind wie kleine kinder, die vom fernsehen an die hand genommen werden müssen, weil sie nie gelernt haben sich unabhängig des öffentlichen medienspektakels zu informieren und sich wissen anzueignen.

[ nachträglich editiert von mayan999 ]
Kommentar ansehen
13.03.2011 06:14 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN