09.03.11 13:01 Uhr
 3.446
 

Karl-Theodor zu Guttenberg hat angeblich sogar bei eigenem Doktorvater abgekupfert

Die Plagiatsaffäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wird immer dreister: Nun sind sogar Stellen aufgetaucht, die er bei seinem eigenen Doktorvater Peter Häberle abgeschrieben haben soll.

Die FAZ hat herausgefunden, dass der zurückgetretene Verteidigungsminister von dem Standardwerk seines Doktorvaters abgeschrieben hat und sogar die Fußnoten exakt übernommen hat.

Der Blog "GuttenPlag" schreibt dazu: "Durch die Übernahme der Fußnoten seines Doktorvaters enthalten der Anmerkungsapparat und das Literaturverzeichnis ohne weiteres Zutun eine Vielzahl von Titeln, die Häberle für relevant und wichtig erachtet hat."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Karl-Theodor zu Guttenberg, Kopie, Plagiat, Doktorvater, Peter Häberle
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2011 13:08 Uhr von anderschd
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
Sie wird nicht dreister. sie ist zu Ende. Er ist weg.
Kümmern wir uns um E10 und die Benzinpreise.
Kommentar ansehen
09.03.2011 13:37 Uhr von derSchmu2.0
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
da kommt immer mehr zum Vorschein: von dem System, was sehr wohl einige viele ´da Oben´ betreiben.
Es ist doch schon sehr merkwuerdig, wenn der Doktorvater das nichmal gemerkt hat, hat er doch den Posten eines Betreuers bei einer solchen Arbeit inne. Da fragt man sich schon, ob die Dissertation nur ein Pro Forma Teil war, damit man nachher was in der Hand hat, falls der Freiherrr nach seiner Arbeit zum Dr-Titel fragt. Was wiederum zu dem Schluss fuehrt, dass ein Ghostwriter wohl wieder hinter der Sache stecken kann, der pro Forma den Auftrag bekommen hat und aufgrund der Sachlage sich dazu entschied, einfach aus der naeheren Umgebung den Stoff zusammenzuschreiben, weil die Dissertation ja sowieso nicht geprueft wird, sie muesste ja nur inhaltlich zum Thema passen.

So haelt sich die Elite halt rein von der geistigen Umnachtung des Poebels, selbst wenn man es selber nicht so weit bringt, hat man immer noch Kontakt zu den Muehlen, die die gesellschaftliche Spreu vom Weizen trennen und das Wunderkind aus der Unterschicht landet in der Gosse, weil es nicht gefoerdert wird...es deutet immer mehr auf ein solches System hin und daher ist diese Sache nicht zu Ende sondern sollte noch weiter vertieft werden...
Kommentar ansehen
09.03.2011 13:40 Uhr von :raven:
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Guttenberg hat nicht abgekupfert! Guttenberg hat abkupfern lassen!!!!

So blöd ist selbst Guttenberg nicht, als dass ihm persönlich so viele "Fehler" unterlaufen sind. Er hat sich schlichtweg den falschen Ghostwriter ausgesucht...

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
09.03.2011 14:43 Uhr von Rechthaberei
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Damit ist zumindest klar das der Doktorvater: wegen der 750.000 Euro Unispende plus XXX bestechlich ist, denn zumindest seine eigenen Passagen und Fußnoten wären ihm dann aufgefallen.



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
09.03.2011 15:50 Uhr von kulifumpen
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@rechthaberei: man kann doch nicht erwarten, dass der doktorvater sich an jede einzelne fußnote erinnert die er irgendwann mal gesetzt hat...also bitte...wo kommen wir denn da hin? Ausserdem korruption gibt es nur in Ländern wie Afghanistan oder Ägypten (zu mubarak Zeiten) in deutschland ist so etwas vollkommen fremd...
Kommentar ansehen
09.03.2011 16:14 Uhr von Armchair
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@kulifumpen: was kann man von einem Doktorvater denn dann erwarten wenn nicht mal das selbtverfasste auffallen muss?
Kommentar ansehen
09.03.2011 16:20 Uhr von kulifumpen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich depp hab die ironie tags vergessen :/
Kommentar ansehen
09.03.2011 17:23 Uhr von MrKlein
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
guttenberg: geht an fasching als doktor:)^^
Kommentar ansehen
09.03.2011 17:49 Uhr von Migg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doktorvater: Und der Doktorvater hat nicht mal gemerkt, dass bei ihm geklaut wurde? Wenn der eine schummelt, weil er weiß, dass der andere die Arbeit ohnehin nicht liest, hat er den Dr. auch verdient.
Kommentar ansehen
09.03.2011 17:56 Uhr von IceWolf316
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Langsam: wird es echt nicht mehr feierlich. Als ob wir nicht wichtigeres zu tun haben als einem Mann NACH seinem Abtritt von der politischen Bühne, noch weiterhin hinterher zu schnüffeln.

Armes Deutschland. Ja, was er gemacht hat war scheiße und dafür soll er bestraft werden. PUNKT. Alles was jetzt geschiet ist leichenfledderei um meinungsmache zu betreiben, mehr nicht!
Kommentar ansehen
09.03.2011 18:14 Uhr von MrKlein
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@icewolf: wieso denn hinterher schnüffeln?? die staatsanwaltschaft ermittelt immerhin gegen ihn und so prominent/erfolgreich wie er war/ist will ich schon erfahren, was noch so alles rauskommt. über kachelmann wird auch immer berichtet(ich sag nicht das man die beiden taten vergleichen kann!!)
Kommentar ansehen
09.03.2011 19:00 Uhr von ElJay1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: Wer glaubt das Guttenberg nicht wiederkommt, kennt wohl die Geschichte "Schäuble-Schreiber" nicht...
Kommentar ansehen
09.03.2011 20:10 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich seltsam finde Anscheinend hat der Doktorvater nie die Arbeit gelesen, sonst wäre ihn das aufgefallen. Oder er hat feste die augen zugedrückt...
Kommentar ansehen
09.03.2011 23:04 Uhr von xenonatal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HansiHansenHans: Du setzt voraus das der Doktorvater seine Doktorarbeit selbst geschrieben hat !?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?