09.03.11 09:49 Uhr
 144
 

Schwarzhandel mit Olympia-Tickets: Verhaftungen durch Scotland Yard

Gute 16 Monate vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in London hat Scotland Yard bei groß angelegten Razzien fünf Personen verhaftet. Ihnen wird Schwarzhandel mit Olympia-Tickets vorgeworfen, zudem Geldwäsche, Hehlerei und Betrug.

Illegale Tickethändler stehen schon lange im Visier der Ermittler, ebenso die Betreiber entsprechender Seiten im Internet.

Nach den Erfahrungen von Kriminalkommissar Nick Downing von Scotland Yard, handelt es sich hierbei nicht um gewöhnliche Kleinkriminelle, sondern durchaus um Personen mit Kontakt zum organisiertem Verbrechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Festnahme, Razzia, Olympia 2012, Scotland Yard, Schwarzhändler
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?