09.03.11 09:25 Uhr
 1.570
 

GB: Seltene King-James-Bibel wurde entdeckt

Eine äußerst seltene Ausgabe der King-James-Bibel wurde jetzt in der Wiltshire Dorfkirche in Großbritannien entdeckt.

Die Entdeckung ist den dortigen Amateurhistorikern zu verdanken, die sich für die Geschichte der St. Laurence Kirche in Hilmarton in der Nähe von Calne interessierten. Diese haben die 400 Jahre alte Bibel, von der es bekanntlich nur noch 200 Exemplare gibt, gefunden.

Das Buch, das bereits 1611 gedruckt wurde, stand unbemerkt auf einem Bücherregal in der Kirche. Die Bibel, die, obwohl praktisch intakt, als Fragment bezeichnet wird, bekommt nun einen Glaskasten zum Schutz.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Entdeckung, Kirche, Fund, Bibel
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?