08.03.11 20:02 Uhr
 165
 

Köln: Römisch-Germanisches Museum zeigt neue Funde vom Deutzer Rheinufer

Im Rahmen der Arbeiten zur Erstellung des neuen Rheinboulevard am Deutzer Rheinufer sind zahlreiche neue Überreste historischer Bauwerke zu Tage gekommen. Diese neuen Funde sind nun im Kölner Römisch-Germanischen Museum zu besichtigen.

Die Forscher fanden unter anderem Festungsmauern, Türme und Kasernenbauten aus der Zeit des Frühmittelalter.

Die Schau "Divitia - Deutz" ist noch bis zum 24. Juli für die Besucher geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Museum, Fund, Rheinufer
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?