08.03.11 13:07 Uhr
 109
 

Genf: Artega zeigt Elektro-Version vom Sportler GT

Der Artega GT ist mittlerweile doch recht bekannt, just präsentierte der Hersteller Artega in Genf eine E-Version seines Sportlers.

Die E-Version Artega SE (Sport Electric) schlägt seinen konventionellen Bruder deutlich in punkto Beschleunigung und PS: In 4,3 Sekunden geht es von null auf 100 (Artega GT 4,8s), die PS gibt Artega mit 380 an (Artega GT 300 PS).

Allerdings ist der Artega SE als Elektroversion des Artega GT auch mehr als doppelt so teuer: Kostet der Artega GT "nur" 83.900 Euro, soll der Artega SE 178.500 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Version, Elektro, Sportler, Genf, Artega
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 13:07 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übel scheint der Artega SE von seinen reinen Werten nicht zu sein, auch die Optik des GT gefällt mir - ehrlich gesagt sogar besser als ein Porsche 911. Aber wie immer ist es das liebe Geld...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen
USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?