08.03.11 13:05 Uhr
 11.566
 

Frauenüberschuss in Deutschland

In Deutschland ist der weibliche Teil der Bevölkerung weiterhin in der Überzahl.

Das Statistische Bundesamt ermittelte, dass Ende 2009 51 Prozent der fast 82 Millionen Deutschen Frauen waren.

Der Trend bewegt sich jedoch in Richtung Angleichung der Zahlen, in den neuen Bundesländern noch stärker als in den alten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Frau, Prozent, Statistik, Bevölkerung
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 13:05 Uhr von Babelfisch
 
+18 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:10 Uhr von Götterspötter
 
+17 | -17
 
ANZEIGEN
Exportieren wir einfach ein paar nach China :) .......

am besten die "geldgeilen Boxen-Dinger" dort werden die auf Händen getragen von dern Neureichen-Machos.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:13 Uhr von lealoKay
 
+48 | -23
 
ANZEIGEN
und jetz? wieviel lesben sind da dabei?
die muessen natuerlich aus der statistik wegfallen
sind ja uninteressant
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:19 Uhr von DerEnno
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Es geht hier nicht darum wer wie sexuell ausgerichtet ist oder ob ne Mann ´nen Rock trägt oder ´ne Frau eine Hose, es geht schlicht und ergreifend darum, wieviele Männer und viele Frauen es in dieser Republik 2009 gab.

Daher sind die Aussagen des Autors und des Vorposters einfach... unlogisch (um es höflich mal auszudrücken)
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:20 Uhr von Johnny Cache
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@lealoKay: Njein, komischerweise sind nicht wenige der heißesten Frauen Lesben... was das ganze nur noch tragischer macht. ;)
Aber letztendlich sind mir die Millionen Frauen vollkommen egal, ein einzelnes Exemplar wäre deutlich wichtiger...
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:21 Uhr von Der_Krieger
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
boooaaah was für ne überzahl: frauenanteil 51% und männeranteil von 49% na wenn das mal kein unterschied ist --- ironie off ---

sowas hirnrissiges, der unterschied ist sowas von niedrig. ich als mann würde mich freuen wenn der frauenanteil höher wär, dann würde jeder mann mehr frauen abbekommen.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:23 Uhr von syndikatM
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wo bleibt die quote?
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:24 Uhr von gdi1965
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Was soll: mir diese Werbesendung sagen?
Das auch der letzte Penner ne Olle abgriegt?

Das ist doch sowas von Unwichtig.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:29 Uhr von no_trespassing
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Nützt trotzdem nix: Die meisten Männer wollen doch eine jüngere Frau und viele finden ab 50 deshalb keinen mehr.

Christian Wulff und noch zahlreiche andere sind da Beispiele für.

Deshalb heißt Frauenüberschuss nicht automatisch, dass man mehr Chancen hätte - im Gegenteil.
Die wenigen jungen Frauen, die auch schlank sind, um die reifern sich sowohl gleichaltrige, als auch ältere und sogar wesentlich ältere.

Ist eine der wenigen Tabus, die keiner aussprechen will, aber ist so. ^^
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:54 Uhr von w0rkaholic
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Sicher mit den unteren Altersschichten? Männer sterben doch auch in jungen Jahren öfter als Frauen, oder? Männer sind risikobereiter (Straßenverkehr, Alkoholkonsum, illegale Drogen, Kriminalität) und daher sterben wahrscheinlich auch mehr 25-jährige Männer als 25-jährige Frauen (als Beispiel).

Es ist ja nicht so, dass es keine alten Männer gibt, die frühere Sterblichkeit der Männer ergibt sich ja daraus, dass viele junge Männer sterben und somit die gesamte Lebenserwartung der männlichen Bevölkerung senken. Deswegen glaube ich nicht, dass in den unteren Altersschichten die Männer tatsächlich in der Überzahl sind.
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:09 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz einfach: Es gibt immer noch den Frauenüberschuss aus dem 2. Weltkrieg und der natürliche Überschuss weil Frauen ein paar Jahre länger leben als Männer. Eine Angleichung kommt dadurch zu stande, dass die Generation 2. WK langsam aber sicher entgültig ausstirbt...
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:11 Uhr von Snake-Eater
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
deshalb: läuft in deutschland so einiges schief... zu viele frauen.
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:16 Uhr von Hartz IV
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das liegt auch daran dass frauen statistisch länger leben als männer. da wird sich so schnell nicht viel ändern und es ist anzunehmen, dass der frauenüberschuss noch weiter so anhalten wird.
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:30 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ der Krieger: Hmm.... wenn man bedenkt, dass es bei den Geburten eher umgekehrt aussieht (51,46% Buben, 48,54% Madels Stand: 2004) ist es schon verwunderlich, dass die Auswirkungen des 2. Weltkrieges und die längere Lebenszeit von Frauen, sich heute noch bemerkbar macht.

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
08.03.2011 16:04 Uhr von Bierinfanterist
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
es herrscht Frauenüberschuss, aber ich schaffs dennoch nicht eine Frau zu finden.. Toll..
Kommentar ansehen
08.03.2011 16:08 Uhr von nightfly85
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Zuviel Frauen? Kenne ich - ich habe zwei kleine Töchter :)
Kommentar ansehen
08.03.2011 16:37 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
absolut hirnlose news. es gibt echt leute, die zu viel zeit haben. get a job!

achja, wusstet ihr dass der nadelbaum-anteil in den deutschen mischwäldern deutlich überwiegt? satte 50,1% nadelbäume befinden sich hierzulande in den mischwäldern. eine wahrhaft unglaubliche überzahl, während laubbäume mit nur 49,9% das nachsehen haben. hier sollte was unternommen werden!

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
08.03.2011 17:04 Uhr von Koppeldorn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Überschuss: ist jede über ein bestimmtes Maß hinausgehende Menge.

Maß Männernanteil (49 %) ca. 40,2 Millionen

Bei etwa 41,5 Millionen Frauen haben wir ein plus von 1,3 Millionen Frauen.

DAS IST SOGAR EIN SATTER ÜBERSCHUSS!
Kommentar ansehen
08.03.2011 17:11 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DJCray: Das dauert ja auch ein paar Generationen, bis sich so etwas ausgleicht. Und jetzt ist es langsam so weit.
Kommentar ansehen
08.03.2011 20:02 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dieser Frauenüberschuss von nicht mal: 2 % ist dies jetzt was letztens hier auch Diskutiert wurde :)
das auf´m Arbeitsmarkt mehr Frauenanteil sein soll :) sollte
könnte ...usw......
Als könnten diese 2 % auf dem Arbeitsmarkt etwas voran bringen ? tss tsss ....
Kommentar ansehen
08.03.2011 22:36 Uhr von IchUndMeine8Kinder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Männersterben früher kann Ich bestätigen: mein kleiner Bruder mit 38 und mein Lebenspartner mit 40
beide 2009 gestorben

Geburten: Ich hab 4 Jungs und 4 Mädchen also bei Mir nicht beschwehren =))

Ich hätt auch gern wieder n Mann aber einen der nicht nur auf der Geburtsurkunde männlich drauf stehen hat.
Kommentar ansehen
08.03.2011 23:47 Uhr von Rainer_Langhans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geil: dann bekomme ich auch bald ein ab!!

Auf ins Altenheim! Saaber....
Kommentar ansehen
09.03.2011 00:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
haha: schönen gruss aus der alten brd, wie haben weiterhin dreier xD
Kommentar ansehen
09.03.2011 00:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: schönen gruss aus der alten brd, wie haben weiterhin dreier xD
Kommentar ansehen
09.03.2011 01:27 Uhr von IchUndMeine8Kinder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kaputt: Kaputt im Hirn?

Warum sollte Ich mich schämen??
Die 2 ältesten haben einen Beruf und Ihre eigene Wohnung.
Meine Große fängt grad Ihre Lehre an ,4 gehen brav zur Schule und die Jüngste seit ner Woche in den Kindergarten und Ich hoffe bald ne arbeiten.( ICH HEISSE NICHT DÜBEL! )

Warum sollte Ich mich schämen??? WOFÜR ???

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?