08.03.11 12:33 Uhr
 772
 

USA: Schüler sabotierte Rechenzentrum der Schule und änderte zahlreiche Noten

Tyler C. (19) aus dem US-Bundesstaat Nevada hatte wohl keine große Lust zu lernen. Die guten Noten produzierte er einfach nachträglich am PC. Dazu wählte er sich in das Rechenzentrum der Schule ein, nachdem er das Passwort hatte. 13 Mitschüler unterstützten ihn dabei und veränderten auch ihre Noten.

Ein Jahr lang veränderte die Bande ihre Zensuren. Tyler C., der Anführer, manipulierte dabei so stark, dass er auf den zweitbesten Notendurchschnitt des gesamten Jahrgangs sprang. Er durfte bei der Abschlussfeier deshalb die Rede halten. Dennoch fiel das selbst zu dem Zeitpunkt keinem Lehrer auf.

Tyler C. immatrikulierte sich an der Universität Nevada, wo Ermittlern ihn im Studentenwohnheim schnappten. Sie entdeckten auch einen geklauten Flachbild-TV und Vorbereitungen zur Führerscheinfälschung. Die Staatsanwaltschaft klagt C. wegen Verschwörung, Diebstahl und Computerbetrug an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schüler, Schule, Note, Sabotage, Rechenzentrum
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 12:33 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn derjenige mit dem zweitbesten Notendurchschnitt die Abschlussrede halten darf, was kriegt denn der mit dem besten Schnitt? Wahrscheinlich gar nichts - so ist das ^^.
Der Vize ist immer der King.
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:39 Uhr von tobe2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
da sieht: man mal wieder wie dumm die amis sind!
sowas merkt man doch..
1. spricht man doch mit dem schüler die note durch
2. fällts doch auf wenn man das zeugnis rausgibt (zumindestens im eigenen fach)!
3. erinnert mich das an einige filme :D
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an "Wargames - Kriegsspiele".

Fällt das keinem Lehrer auf, das "seine" Schüler plötzlich ganz andere Noten haben? Ich glaube kaum, dass alle 14 sooo gut waren, dass man das nicht gemerkt hätte..
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:59 Uhr von Vasto-Lorde
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und wie ist der nun aufgeflogen?

Die Ermittler haben Ihn nicht umsonst besucht, irgendwo muss das ja aufgefallen sein.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:15 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe es sowieso nicht, warum den Lehrern im Allgemeinen, also nicht nur bei diesem Fall, nicht auffällt, wenn ein F- Kandidat auf dem Zeugnis dann ein B stehen hat.

Als ich früher zur Schule ging da kannten alle Lehrer ihre Pappenheimer. So etwas wäre damals sofort aufgefallen.

Und zur News : Da hatt er es wohl ein bischen Übertrieben der Gute. Tja, Hochmut kommt vor dem Fall wie man so schön sagt.
Kommentar ansehen
09.03.2011 02:30 Uhr von minismartie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sind denn die ganzen Leute, die ihn und seine "Leistung" in Schutz nehmen, wie bei Guttenberg?

Nicht hauen, war nur eine Frage. ^^ *duck und weg*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?