08.03.11 12:16 Uhr
 3.990
 

Lieber Baguette als Burger: Subway überholt McDonald´s in Sachen Filialen

Bei den Fastfood-Ketten hat Subway den Burgerriesen McDonald´s überholt, was die Anzahlt der Filialen angeht. In Sachen Umsatz bleibt jedoch McDonald´s unangefochten an der Spitze.

Weltweit gibt es nun 33.749 Subway-Restaurants, von McDonald´s existieren "nur" 32.737 Filialen. Subway setzt weltweit auf ein Franchise-System und erwirtschafte damit 2010 15,2 Milliarden Dollar Umsatz.

McDonald´s machte nach eigenen Angaben 24 Milliarden Dollar Umsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: McDonald´s, Burger, Filiale, Subway
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 12:24 Uhr von artefaktum
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Wen da Näheres interessiert: http://www.stern.de/...

http://www.wiwo.de/...

Das scheint mir eine ähnliche Strategie zu sein wie bei Starbucks: In den Innenstädten wird ohne Rücksicht auf Verluste Filialen in großer Zahl eröffnet um die Konkurrenz auszuhungern. Hier allerdings auch noch auf dem Rücken der Franchisenehmer. Ich persönlich meide solche Abzockerläden wo immer ich kann.
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:50 Uhr von SystemSlave
 
+13 | -17
 
ANZEIGEN
Gab es bei uns auch mal: hatte aber nach einigen Monaten wieder dicht gemacht, war den leuten wohl zu Kompliziert.

Da ist nix mit Schnell mal rien und was Essen, nein Erstmal das Brot auswählen, den was da drauf soll den den Salat anschließend die Soße und noch ob es in den Ofen soll, da gibt es nix "Fix und Fertig", bei Mc oder BK geht man rein Sagt das Menü oder den Bürger und zack Fertig.


War einmal bei Subway drinne und danach nie wider weilo mir das zu nervig war, zwischen tausend sachen was auszusuchen wenn es nun mal um FAST Food geht.
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:55 Uhr von kidneybohne
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
NA ja: In Bremerhaven hatte Subway nur einen kurzen Auffenthalt...
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:12 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die Hungern nicht nur die Konkurrenz sondern vor allem die potentielle Kundschaft aus. Es ist schon tragisch wenn man in der Stadt ist, Hunger hat und dann nur ein Subway verfügbar ist... da ist der Hunger noch das kleinere Übel.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:28 Uhr von Teralon02
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Wenn es bei Subways: nicht nur diese pappigen Brote geben würde, sondern auch welche die wiederstand beim kauen leisten, wäre ich öfter dort.

Toll wäre es auch wenn man diese pappipen Brote nicht hochkant transportieren müsste. Sehen schrecklich aus wenn man sie mal mitnimmt.

Dennoch definitiv besser als MD+BK.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:40 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@kidneybohne: Joa in Bremerhaven haben selbst die Studenten in den Bars nur einen kurzen Auffenthalt wenn man sich die "Kneipenmeile" mal anguckt.

Aber es gibt ja noch einen Subway in Langen. Der soll aber auchned so pralle laufen.

Ich esse dort auch nicht mehr.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:45 Uhr von realCaleb
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ziemlich teuer für Zwischendurch.
Ich meine... wer wird schon satt von einem sub?
Es muss schon ein 30-footlong sein.
Und der kostet (je nach Filliale) bis zu 8 EURONEN!
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:02 Uhr von Ausland
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So Schlimm ist es nicht ich finde die Swiches eigentlich ganz lecker und das Prinzip ist ja so einfach unglaublich, dass es so lange gedauert hat bis die sich ausgebreitet haben...

Der grösste Faktor dürfte der Preis sein,,,(ich musste die nicht selber bezahlen) und das

und mittlerweile gibt es Tagesmenüs, die billiger als die MCD Menüs sind...
Kommentar ansehen
08.03.2011 15:33 Uhr von andi_25
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist wirklich: Deutschland an sich.
Ich war 1999 das erste mal in der USA, und hatte SubWay und war sehr begeistert.

Als ich dann den ersten in Deutschland entdeckte und mich gefreut habe war es ein Reinfall, es ist nicht vergleichbar mit den USA Subs.

Viele SubWays in Deutschland sind auch Schmuddelig , wenn ich z.B. den bei uns in Sinsheim anschaue, der ist auch dauernd leer.

Dagegen der 20 km entfernte bei Bad Rappenau ist wesentlich Besser und auch sauberer.
Kommentar ansehen
08.03.2011 15:40 Uhr von tetzibln
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mc Donalds meide ich schon seit vielen Monaten. Werde mir auch da nichts mehr holen, genauso wie bei Burger King.

Zu Subway geh ich nur, wenn es diese Angebots-scheine gibt wo man einen ganzen für den halben preis bekommt.

Sonst ist mir das auch zu teuer.
aber so eine Aktion war in Berlin schon lange nicht mehr
Kommentar ansehen
08.03.2011 16:20 Uhr von don_Zoltan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@andi_25: Bad Rappenau läuft aber warscheinlich auch nur besser, weil er direkt am Autohof liegt.
Buchen und Heilbronn sind jetzt auch nicht viel besser besucht als Sinsheim.

Allgemein frag ich mich auch wie Subway überleben kann wenn man die leeren Filialen ansieht.
Aber es scheint zu funktionieren. Ich gehe jedenfalls nicht davon aus das Subway das ganze so starkt subventioniert, das auch Verluste gedeckt werden (mit welchen Mitteln es funktioniert ist die andere Frage).

Aber ich muss sagen, ich nehm manchmal gerne die ca. 30 km bis zum nächsten Subway auf mich. Mir schmeckts da ganz gut. Und prinzipiell ist es weder schmuddeliger oder unapettitlicher als beim Mc Donalds oder Burger King.

Zudem find ich es jetzt auch nicht so viel teurer.
Am Samstag hab ich für zwei 30foot Subs + 2 Getränke knapp 15,- EUR gezahlt. Die Woche davor waren wir im Burger King und da hab ich auch Pro Menü ~7,- EUR gehabt, also etwa gleich viel. Und war auch nicht gesättigter (Beim Mc. komm ich auf das gleiche, eher mehr da zu einem Menü meist noch eine 6er Nuggets sein muss um satt zu werden).
Kommentar ansehen
08.03.2011 17:16 Uhr von GoaIndia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu viele Fragen: Bestellen bei Subway erinnert mich immer ein bischen an ein Kreuzverhör
Kommentar ansehen
08.03.2011 17:32 Uhr von LocNar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin einmal hin.... und seitdem nie wieder drin.

Ich hatte ein Thunfischbaguette.

Leider sieht man es dem Thunfisch nicht an, wie alt der schon ist bzw. wie lange er dort schon herumliegt, da er (in Weiser voraussicht der Betreiberkette) schon mit Majonaise vermischt wurde.

Denn Thunfisch ohne Majo sieht man es an, wie lange er schon dort (in Frieden ;) ruht... sorry meine liegt ^^

Aber immerhin hatte knapp drei Tage etwas von meinem Thunfischbaguette.... zum Glück hatte ich ein drei-Tages-Ticket fürs Klo gekauft.

Einmal und nie wieder... weil :

1.) Schlechter Service / unfreundliche Bedienung
2.) verdammt übertriebene Preise
3.) lange Wartezeit bis man sein Essen endlich hat
4.) Bedenken meinerseits wg. der Frische der Ware (zB Fisch).
5.) Weils schei..e schmeckt.

Ach ja, was die Filialen betrifft. Auch bei uns haben die mir bekannten Filialen inzwischen dicht gemacht, obwohl sie in einer Hauptgeschäftsstraße lagen. Die Läden waren auch praktisch immer leer, wenn ich daran vorbeigelaufen bin.
Kommentar ansehen
08.03.2011 18:17 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@LocNar: also ich kann dem irgendwie so gar nicht zustimmen. das einzige wo wir übereinstimmen ist der hohe preis. ich finds auch was heftig son sub soviel zu bezahlen.

was die frische angeht, naja wo sieht man schon wie frisch irgednwas ist? ich erinnere mich daran, wie im real damals das hackfleisch einfach umetikettiert wurde und keine sau hats gemerkt... es hat zumindest ewig gedauert.

lange wartezeit finde ich in sofern einfach angebracht, weil das ganze vor deinen augen zubereitet wird, nicht wie bei mcdonald wo irgendwer hinter ner theke steht und weiss der geier was mit dem zeug macht. (bei burgerking ist mir mal aufgefallen, dass die burger in der mikrowelle auch wieder erhitzen, sowas finde ich abartig!)
die bedienung ist wohl von laden zu laden anders bei uns gibts 3 läden und in einem war die eine bedienung auch unfreundlich, ich hab die dann einfach ma gefragt was das soll, ich zahl ja schließlich gutes geld dafür, dann will ich auch nich angepampt werden, von da an gings. in den anderen läden isses eigentlich immer gut.

und zuletzt über geschmackt lässt sich nicht streiten, wenns dir nich schmeckt kannst du ja weiterhin die "frischen" burger bei mc doof und burger king futtern... (falls du denn überhaupt zu fastfood ketten gehst)
Kommentar ansehen
08.03.2011 18:43 Uhr von HansiHansenHans
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also: ist mcdonalds rentabler?

mit wenigen filialen mehr erwirtschaften?
Kommentar ansehen
08.03.2011 19:23 Uhr von stanlay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns wurde er letzte woche geschlossen....

angeblich ziehen sie um, mal so 20km weiter weg*lol*
Kommentar ansehen
08.03.2011 19:31 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@don_zoltan: Da wird nichts subventioniert. Das ist eine Masche.

http://www.wiwo.de/...

http://www.wiwo.de/...

Ich mag Subway recht gerne. Man sollte sich nur fragen ob man das unterstützen möchte. Es gibt Läden die gehen gut und andere die tuns eben nicht.
Kommentar ansehen
08.03.2011 19:49 Uhr von eScapLaY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mache nach eigenen Angaben 500 Milliarden Euro Gewinn in der Minute.
Kommentar ansehen
09.03.2011 00:30 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und machen genausoschnell wieder dicht: dabei sind die Schnittchenbuden sind genauso überteuert wie die restlichen Fast-food Ketten

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?