08.03.11 12:06 Uhr
 6.581
 

Windows 8: Installation soll nach acht Minuten abgeschlossen sein

Die Neuinstallation von Microsofts künftigem Betriebssystem Windows 8 soll, nach im Internet aufgetauchten Informationen, bedeutend schneller gehen als noch bei Windows 7.

Nach nur acht Minuten soll sich das Betriebssystem auf dem Computer installiert haben. Eine aus China stammende Webseite soll nun auch Screenshots vom dritten Meilenstein des Betriebssystems veröffentlicht haben.

Diese Version stammt vom 11. Januar diesen Jahres und hat die Build-Nummer 7910. Nicht nur die Installation soll bei Windows 8 schneller sein, sondern auch der Start des Systems wird wohl schneller als bei Windows 7 sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Betriebssystem, Windows 8, Installation
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 12:15 Uhr von Waterhouse
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Um wieviel hat sich das gesteigert im Vergleich zu Windows 7?
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:22 Uhr von cav3man
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Waterhouse: Ich denke im momentanen Entwicklungsstadium kann man das noch nicht sagen.
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:48 Uhr von a.berwanger
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Da sag ich nur: polnisches Fertighaus in nur 15 Stunden aufgebaut........

Die Gedanken sind frei....
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:52 Uhr von Waterhouse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
cav3man: Windows 7 ist doch bereits seit (2 Jahren?) erhältlich?
Wenn man von Windows 8 schon eine Einschätzung hat sollte ein Vergleich kein Problem sein, meine ich.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:09 Uhr von hitzi
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dem Rechner schafft man das bestimmt auch schon mit Win7 ;o)

-> http://www.neowin.net/...
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:23 Uhr von danim1980
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das hängt ja wohl auch ein bisschen vom verwendeten Computer ab
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:42 Uhr von Zivil-Isolation
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und das sogar auf: Intel386@16MhZ, 8MB RAM und paar 100MB HDD ;)
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:04 Uhr von CinaySebeke
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin sehr zufrieden mit meinem win7 enterprise edition.
vorher hatte ich fast 9 monate die ultimate version und kein einziges mal einen bluescreen gehabt oder sonst welche abstürze und das im 24/7 betrieb.
musste nur wegen neuer hardware reinstallieren.

auch arbeite ich schneller mit win7 als mit anderen win versionen.

und besser als das xp finde ich es auch :)

ich hoffe, dass win8 genau so gut oder sogar besser sein wird als die 7er :)
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:04 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Installationszeiten ????? Wie unwichtig ist das den bitte ?

Also langsam habe ich das Gefühl alle Manta und Golf GTI-Fahrer benutzen ausschliesslich Windoof ....

Ich warte immer noch auf ein Update, das ein "Arbeiten" mit Win7 halbwegs stressfrei macht !!
Hier muss MS noch viel nachbessern.

Und an die "Windows ist so supi"-Checker hier --->
Ein Game starten oder sich auf Facebook rumzutreiben um belanglosen Quark auszutauschen ist "NICHT ARBEITEN" ! :D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
08.03.2011 15:09 Uhr von MalcolmA
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja unnötig: ich finds ziemlich unnötig, Windows 7 war auch schnell installiert, absolut akzeptable Zeit.
Kommentar ansehen
08.03.2011 15:48 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich schon wieder Windows höre: Ich hab nix gegen Windows, aber wenn ich überlege wieviel ärger man am Anfang mit dem Treibern hatte, dann möchte ich diesen Aufwand nicht alle paar Jahre wieder haben.
Und dann das SP1, seitedem ich das installieren wollte behauptet mein PC wehement es sei eine fälschung; da gibt man schon sein gutes Geld für ne Pro Version aus und dann sowas. Hm!
Kommentar ansehen
08.03.2011 15:50 Uhr von seldor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ich hab noch net gemessen aber mit windows 7 USB 3.0 und SSD geht des glaub fast auch so schnell
Kommentar ansehen
08.03.2011 17:32 Uhr von Mario1985
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
naja: die Neuinstallation mit Formatierung dauert bei Windows 7 auch nur ca. 20Minuten+ca. 10Minuten Treiberinstallation....Da habe ich mich richtig erschrocken... Bei Windows XP musste man ja ca. 1Stunde für Neuinstallation einplanen + 1 Stunde Treiberinstallation...
Kommentar ansehen
08.03.2011 18:41 Uhr von Mario1985
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Aspartam: nichts quatsch..... Wenn ich überlege wie schnell ich meinen Rechner unter Win XP komplett neuinstalliert habe(ca. 1 Tag(morgens 10-abends 9/10 Uhr)) während ich bei Windows 7 so mittags 14uhr anfange und abends dennoch um 8/9 Uhr fertig bin(gleiche Rechner Konfiguration).... Dann habe ich auch sämtliche Updates, Programme Games, die ich so standardmäßig drauf habe, installiert.... Und einen großen Anteil hat auch die Win7 Installation daran, dass es schneller geht....
Naja die Datenmenge ist das eine, aber schon mal beobachtet wie lange eine Win XP installation Daten kopiert und wie lange sie fürs "Einrichten" benötigt??? Fürs Kopieren braucht Win7 vielleicht länger, aber das Einrichten geht um so schneller.... So zumindest meine Erfahrung und ich setz regelmäßig mein System neu auf.... Was mich bei Win7 gehörig nervt, wenn man ein Vista System auf Win7 "updaten" will, das dauert Tage..... Aber eine komplett neuinstallation geht relativ fix....
Kommentar ansehen
08.03.2011 22:35 Uhr von WinnieW
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Windows 8 soll: keine ältere Software mehr laufen. Das dürfte ziemlich klar sein. Also Software die noch für Windows 95/98/ME geschrieben wurde dürfte nicht mehr laufen. Programme für DOS u. Win 3.11 laufen ja bereits heute nicht mehr unter Win 7.
Das befreit das System von altem Softwareballast da alte APIs nicht mehr eingebaut werden müssen und das System hat deshalb ein paar Sicherheitslücken weniger.
Wer ältere Software laufen lassen möchte der muss dass dann in einer virtuellen Umgebung (z.B. VM-Ware) auf dem Rechner tun.

Zuerst soll aber die Version von Win 8 für Tablet-Rechner auf den Markt kommen, die Version für Desktop-Rechner kommt später.
Neu ist dass es erstmals völlig unterschiedliche Versionen für Tablet- und Desktoprechner geben wird. Die Benutzeroberflächen werden z.B. unterschiedlich sein. Die Tablet Version soll weniger Speicherplatz benötigen als das heute bei der Starter Version von W7 der Fall ist und auch auf anderen Prozessortypen laufen (ARM).
Kommentar ansehen
09.03.2011 00:26 Uhr von WinnieW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@weimargg: Wie soll das funktionieren mit einem Betriebssystem über das Netz?
Ohne extrem schnelle Anbindung an das Internet über eine schnelle Glasfaserverbindung würde da gar nichts gehen.

Nein, das Betriebsystem wird auf den Rechner installiert und läuft von einem lokalen Datenträger (SSD oder Festplatte).

Wahrscheinlich wird jede Menge an altem Softwareballast nicht mitinstalliert werden oder das System ist modular aufgebaut, so dass nur die wirklich vom Nutzer benötigten Dinge installiert werden.
Möglicherweise gibt es ein schlankes Basissystem, welches bei Bedarf um Zusatzkomponenten erweitert werden kann.
Modularer als es bislang der Fall ist.
Kommentar ansehen
09.03.2011 10:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und anschliessend braucht der User 2 Tage um sich sein Windows einzurichten. Wer mit vielen Programmen arbeitet, die USB-Dongles haben, kennt das Theater bis die Lizenzen wieder sauber laufen.
Deshalb ist bei mir Windowswechsel = PC-Neukauf.
Wichtig wäre es, dass sich das System selbst richtig sauber bereinigt, wenn man mal Software wieder de-installiert, oder wenn man versehentlich Murks installiert hat. Aber das soll Windows 8 angeblich mitbringen. Da bin ich aber gespannt.
Kommentar ansehen
09.03.2011 10:49 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte W8 auf W7 aufbauen und die mir äußerst missfallenden Funktionen beibehalten, werde ich auf W8 verzichten.

Bin momentan noch W6 Benutzer.
Kommentar ansehen
11.03.2011 12:19 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit ner schnellen SSD is auch die Windows 7 Installation in unter 8 Minuten abgeschlossen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?