08.03.11 11:43 Uhr
 4.283
 

Apfelbanane: Wiederentdeckung von Bananensorte auf Kuba

Die so genannte Apfelbanane mit dem lateinischen Namen "Musa x paradisiaca L. var/Manzana" galt seit den 1970er Jahren durch die Panamakrankheit als ausgerottet. Doch ein kubanischer Bauer hatte die Pflanze konserviert.

Der Farmer Leonides Domínguez hat sich dem Erhalt von Pflanzen verschrieben, die vom Aussterben bedroht sind. Er besitzt über 22 Raritäten an Bananenpflanzen, von denen er in jedem Jahr wenigstens sechs Sorten pflanzt.

Die berüchtigte Panama-Krankheit wird durch ein Bodenbakterium verursacht, gegen das es bisher keine Gegenmittel gibt. Bei der Panama-Krankheit handelt es sich um einen Pilz, der auf auf landwirtschaftliche Monokultur zurückzuführen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krankheit, Kuba, Aussterben, Banane, Artenvielfalt
Quelle: womblog.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 12:14 Uhr von _-Chris-_
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Apfelbananen: gibt es doch schon ewig. Die sind kleiner als normale Bananen uns sind süßlicher im Geschmack.
Kommentar ansehen
08.03.2011 13:33 Uhr von Vargavinter
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Moment mal: "Die berüchtigte Panama-Krankheit wird durch ein Bodenbakterium verursacht, gegen das es bisher keine Gegenmittel gibt. Bei der Panama-Krankheit handelt es sich um einen Pilz, der auf auf landwirtschaftliche Monokultur zurückzuführen ist."
Was jetzt, Pilz oder Bakterium? Laut Wikipedia ist Fusariose ein Pilzbefall, also wie ist das Bodenbakterium in die News gekommen? Keine Kritik an dich Teffteff, steht ja auch in der Quelle, und die Quelle der Quelle ist auf Spanisch. Vielleicht ein Übersetzungsfehler?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?