08.03.11 11:48 Uhr
 4.034
 

Was die Schönen und Reichen in Genf alles liegen lassen

Genf ist in der Schweiz ein beliebtes Reiseziel für Gutbetuchte. Am dortigen Flughafen landen monatlich rund 1.500 Gegenstände im Fundbüro. Doch nur knapp die Hälfte wird von den Besitzern zurückgefordert.

Was dann noch zurückbleibt wird versteigert oder direkt verkauft. Und hier zeigt sich die Dekadenz der "Oberschicht".

Diverse Artikel mit einem Wert von teilweise über 15.000 Euro werden nun auf einer Internetplattform zum Verkauf angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stevemosi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flughafen, Versteigerung, Genf, Reiche, Fundsache
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 11:48 Uhr von stevemosi