08.03.11 10:31 Uhr
 2.141
 

Fußball: Hamburger-SV-Trainer Armin Veh gibt auf und wirft das Handtuch

Der Trainer des Hamburger SV, Armin Veh, wird ab Sommer 2011 nicht mehr Trainer des Vereins sein.

Ursprünglich sollte bald noch ein Gespräch stattfinden, in dem die Zukunft des Trainers bei dem Verein beschlossen wird. Nachdem der HSV-Vorsitzende Bernd Hoffmann vor kurzem mitteilte, dass er gehen wird, hat Veh nun ebenfalls genug.

Somit muss sich der Verein nach einem neuen Vorstandschef und Trainer umsehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Hamburger SV, Armin Veh
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2011 10:54 Uhr von HBeene
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wie bei Bayern, zu spät! Den als Trainer zu verpflichten bringt nix...die wilde Stuttgarter Jugend hat die Meisterschaft geholt, er saß nur auf der Trainerbank!

In Rostock ist er mal vor Abpfiff in die Kabine gegangen...er hat die Mannschaft nicht mehr erreicht! Von Wolfsburg brauchen wir gar nicht zu reden!

Vielleicht strengen sich die Spieler jetzt an, wenn sie wissen das er geht!
Kommentar ansehen
08.03.2011 11:17 Uhr von Saikoro
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich ohne ihn wirds besser...
Kommentar ansehen
08.03.2011 11:53 Uhr von Baumi911
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Beim HSV wird kein Trainer glücklich, weil in dieser Mannschaft alles nur Söldner sind und nichts geben für ihren Verein. Warum vergeigen die immer alles wenns darauf ankommt? Der Vorstand tritt auch in alle erreichbaren Fettnäpchen und wenn mal ein guter Trainer da ist fängt der Hoffmann wieder irgendwelche Machtspielchen an.
Kommentar ansehen
08.03.2011 14:08 Uhr von Hady
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der HSV ist voll die Lachnummer! Ganz ehrlich, wenn sich die Altvorderen beim FC Bayern dieser Tage mal wieder richtig schlecht vorkommen, über sich selbst ärgern und mies gelaunt sind, dann sollten sie einfach mal zum HSV schauen. Das hebt die Stimmung! Und schon geht´s den Bayernbossen wieder besser.
Kommentar ansehen
08.03.2011 17:24 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
8 Trainer: in 8 Jahren. Da liegt wohl die sportliche Inkompetenz bei ganz anderen Leuten...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?