07.03.11 20:05 Uhr
 5.810
 

GB: Richter lässt Lehrerin nach Sex mit einem 15-Jährigen frei - "Er hat angefangen!"

Die 29-jährige Lehrerin Leah D., die eine Sexaffäre mit ihrem 15-jährigen Schüler hatte, wurde heute freigesprochen.

Der Richter befand sie für unschuldig, weil der Junge angeblich den ersten Schritt gemacht hat. Deshalb sei der Junge durch das Geschehene nicht traumatisiert worden.

Passiert ist das Ganze, als Leah D., die mit der Mutter des Jungen eng befreundet war, im Haus seiner Familie übernachtete. Bevor sie miteinander geschlafen haben, haben sich die beiden einen Film angesehen und dabei Wodka getrunken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Lehrer, Richter, Freispruch
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 21:26 Uhr von nohbgub
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Er "Sie" hat angefangen!": "Der Richter befand sie für unschuldig, weil der Junge angeblich den ersten Schritt gemacht hat. Deshalb sei der Junge durch das Geschehene nicht traumatisiert worden."

WAS WÄHRE WENN JUNGE<>MÄDCHEN UND LEHRERIN<>LEHRER ?

Der Richter befand "ihn" für unschuldig, weil "das Mädchen" angeblich den ersten Schritt gemacht hat. Deshalb sei "das Mädchen" durch das Geschehene nicht traumatisiert worden.

P.S. Strafe muß sein, so oder so !!!

[ nachträglich editiert von nohbgub ]
Kommentar ansehen
07.03.2011 21:27 Uhr von Hanna_1985
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Genau! Sex haben gefälligst ja nur schlanke Menschen haben zu dürfen.

Wenn man sich dieses Bild in der Quelle ansieht... Woher kommt die Vermutung des Dickseins?
Für mich sieht die Frau ziemlich durchschnittlich gebaut aus - mit einem etwas dickeren Mantel.
Kommentar ansehen
07.03.2011 21:35 Uhr von hofn4rr
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
mindestens: 30 jahre arbeitslager...für den jungen.

weil er hat ja angefangen =>

p. s.
mit 15 wäre ich als junge keinesfalls traumatisiert gewesen...höchstens wenn nichts passiert wäre =>
Kommentar ansehen
07.03.2011 21:41 Uhr von roger18
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2011 21:45 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2011 22:33 Uhr von dommen
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
@ Serverhorst32: Du bist ein dummer Mensch. Nicht weil du Einwände hast, sondern weil du, ohne zu differenzieren, Standartparolen von dir gibst, und so auf Pluspunkte hoffst...
Kommentar ansehen
07.03.2011 22:35 Uhr von CoffeMaker
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
"Armes Deutschland. "

Genau...Deutschland....weil war ja in GB :D
Und mit 15 ist das kein Kinderschänden mehr....weil in dem Alter gelten sie schon als Jugendliche.
Kommentar ansehen
07.03.2011 23:10 Uhr von wrigley
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
An dem Doppelkinn sieht man auch trotz des Mantels, dass ihre Figur zur oberen Gewichtsklasse einzuordnen ist.
Kommentar ansehen
07.03.2011 23:19 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2011 00:20 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@mr_bob_dobalina: Na mit der 10jährigen übertreibste jetz aber nen bissil. Also die sollte man sich schon vom Leibe halten, zumal die noch nichts fraulisches besitzen was einen Mann anturnen könnte.

Bei 14 oder 15 bin ich mir nicht sicher. Weil 14jährige Jungfrauen gibts heute nicht mehr und körperlich sind sie auch schon ausgeprägt. Was fehlt ist das geistige. Wenn man zum geistigen kommt, nun da gibts genügend ältere Frauen die auch nicht mehr Grütze im Kopf haben als ne 14/15jährige. Bleibt die Frage offen in wiefern man 14/15 jährigen zugesteht selbst Entscheidungen zu treffen.

Unser Rechtssystem macht dies alles vom Alter abhängig,obwohl es teilweise auch nicht hinkommt, weil muss man sich nur ansehen wie lange Täter nach dem Jugendstrafrecht bestraft werden weil sie zu jung waren um den Ausmaß ihrer Tat bewusst zu werden. Da müßte man auch zu dem Entschluß kommen das Sex unter 21 verboten werden müsste. Gleichzeitig wie oben erwähnt, gibt es genügend Leute die mit >25 nur Grütze im Kopf haben, da störts dann auch keinen.

Naja....heißt wenn man es ganz genau nimmt müsste man eine jährliche Reifeprüfung einführen, erst dann kannst du sehen wie weit der Mensch ist. Das Alter ist ab einem gewissen Grad nicht ausschlaggebend.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
08.03.2011 00:57 Uhr von One of three
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Weil 14jährige Jungfrauen gibts heute nicht mehr ..."

Wo lebst Du denn?
Kommentar ansehen
08.03.2011 07:12 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wer behauptet, dass die Lehrerin fett ist, sollte mal zum Optiker gehen. Das ist doch noch ihr Babyspeck
Kommentar ansehen
08.03.2011 08:28 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
dommen: Wenn es umgedreht gewesen wäre, dass ein Lehrer mit einem Kind Sex gehabt hätte und hinterher gesagt hätte "Sie hat angefangen" dann hättet ihr mir zugestimmt und die Todesstrafe gefordert wegen dem schlimmen Missbrauch der das ganze Leben zerstört.

Aber wehe eine Frau begeht so ein Verbrechen, dann geilt ihr euch daran auf und spielt das Verbrechen runter als wäre es ganz harmlos.

Sex mit Kindern ist nicht harmlos und ist ein VERBRECHEN!
Kommentar ansehen
08.03.2011 08:58 Uhr von SGD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So wie es sich liest war es auf keinen Fall Vergewaltigung. Könnte mir sogar gut vorstellen das der Junge damit angibt. Will nichts unterstellen, aber ich war selbst mal jung ;) Also soooo schlimm find ich das jetzt nicht. Er wird schon gewusst haben was er tut.
Kommentar ansehen
08.03.2011 09:00 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"Wo lebst Du denn? "

Die Frage ist wo lebst du das du das bezweifelst?

14jährige Jungfrauen findest du vielleicht noch unter den moslemischen Einwanderern bzw. deren Nachkommen.
Ich unterhalte mich viel mit Frauen und Mädchen und der Durchschnitt des "ersten mal" liegt bei ca 13/14.
Es gibt auch einige die noch früher angefangen haben und es gibt auch einige die später angefangen haben, aber der Durchschnitt ist 13/14.

Man kann natürlich auch einfach die Augen schließen und sagen "nein das ist nicht wahr" und dann gibt es das nicht, so wie es ja bei anderen heiklen Themen auch funktioniert.

Und das ist das Problem das viele Menschen hier in Deutschland haben, was wir nicht wahrhaben wollen oder kennen das gibt es nicht.
Kommentar ansehen
08.03.2011 09:00 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"Wo lebst Du denn? "

Die Frage ist wo lebst du das du das bezweifelst?

14jährige Jungfrauen findest du vielleicht noch unter den moslemischen Einwanderern bzw. deren Nachkommen.
Ich unterhalte mich viel mit Frauen und Mädchen und der Durchschnitt des "ersten mal" liegt bei ca 13/14.
Es gibt auch einige die noch früher angefangen haben und es gibt auch einige die später angefangen haben, aber der Durchschnitt ist 13/14.

Man kann natürlich auch einfach die Augen schließen und sagen "nein das ist nicht wahr" und dann gibt es das nicht, so wie es ja bei anderen heiklen Themen auch funktioniert.

Und das ist das Problem das viele Menschen hier in Deutschland haben, was wir nicht wahrhaben wollen oder kennen das gibt es nicht.
Kommentar ansehen
08.03.2011 09:32 Uhr von Vasto-Lorde
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ CoffeMaker: Oh du Mädchenkenner...aus welchem Ghetto kommst du denn wo nur so Nutten rumlaufen?
Kommentar ansehen
08.03.2011 09:48 Uhr von atrocity
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Vasto-Lorde: Ich stimme dir zu, aber das mit den "Nutten" will ich nicht unterschreiben. Nur weil die einen früher lust auf Sex haben und eventuell noch Spaß daran haben ist das kein Grund sie ab zu qualifizieren.
Man sollte aber noch darauf hinweisen das du Schlampen meinst. Nutten nehmen Geld ;-)

Großer Unterschied, Schlampen machen Spaß, Nutten kosten :D
Kommentar ansehen
08.03.2011 11:04 Uhr von d-fiant
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sex ist Privatsache wenn er einvernehmlich geschieht sollte sich die Gesellschaft raushalten. Erst wenn er gegen den eindeutigen Willen einer der Parteien erfolgt ist muss er geahndet werden.

Alles andere ist verlogene Pseudomoral.
Kommentar ansehen
08.03.2011 11:23 Uhr von One of three
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ CoffeMaker: "Man kann natürlich auch einfach die Augen schließen und sagen "nein das ist nicht wahr" und dann gibt es das nicht, so wie es ja bei anderen heiklen Themen auch funktioniert."

Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn.
Es gibt an diesem Thema nichts "heikles" - und möglicherweise lebst Du in einer Umgebung, die absolut nicht repräsentativ ist.

Ich glaube eher das es bei Dir eine anzügliche Phantasie und Wunschdenken ist.
Kommentar ansehen
08.03.2011 11:56 Uhr von Atrio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
auf nem alten radl lernt man fahren ;)
Kommentar ansehen
08.03.2011 12:45 Uhr von Vasto-Lorde
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@atrocity: Okay das stimmt...Schlampen natürlich. ;)

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?