07.03.11 19:35 Uhr
 94
 

Estland: Regierungschef gewinnt deutlich

Erwartungsgemäß hat Andrus Ansip, aktueller Regierungschef Estlands, die Parlamentswahl gewonnen. Er kann nun seine dritte Amtszeit beginnen. Seine Koalition kann 56 von 101 Sitzen im Parlament für sich beanspruchen.

Seit 2007 wird Estland aus einer Koalition unter Führung Ansips regiert. Seit 2009 allerdings verfügte die Koalition über keine Mehrheit im Parlament. Ansip bedankte sich bei seinen Unterstützern, prognostizierte aber schwierige Koalitionsverhandlungen.

45 Parlamentssitze konnte die Opposition aus Zentrumspartei und der sozialdemokratischen Partei für sich verbuchen. 62,9 Prozent der Wahlberechtigten hatten sich beteiligt. Zum ersten Mal konnte per Internet abgestimmt werden. Dies tat jeder siebte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Parlament, Regierungschef, Estland
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!
Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Fachkräften" ins Krankenhaus getreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?