07.03.11 19:03 Uhr
 443
 

Studie belegt: Lungenkrebsrisiko bei älteren Frauen hat sich verdoppelt

Wie eine aktuelle Studie der Wohltätigkeitsorganisation Cancer Research UK jetzt belegt hat sich das Krebsrisiko bei Frauen über 60 in England im Laufe der letzten 40 Jahre mehr als verdoppelt.

Danach wurden 2008 bei 190 von 100.000 Frauen im Alter von über 60 Jahren Lungenkrebs diagnostiziert. 1975 betrug die Rate noch lediglich 88 von 100.00.

Die Rate der erkrankten Frauen sei seit 2008 wieder kontinuierlich gestiegen, während sie bei den Männern hingegen sank. Häufigste Ursache war das Rauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Studie, Krebs, Risiko, Rauchen, Lungenkrebs
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?