07.03.11 18:35 Uhr
 101
 

Vierte Tarifrunde bei der Telekom gestartet - Weiterhin Warnstreiks

Am morgigen Dienstag startet die nunmehr vierte und vielleicht auch letzte Tarifrunde bei der Telekom. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen hat die Gewerkschaft morgen nochmals rund 6.000 Beschäftigte zum Streik aufgerufen.

Auch heute haben wieder knapp 2.000 Angestellte der Telekom die Arbeit niedergelegt.

Verdi fordert unter anderem 6,5 Prozent mehr Lohn die Mitarbeiter, die Telekom ist aber lediglich bereit 2,17 Prozent zu zahlen. Komme jetzt kein Kompromiss zustande könne das das Scheitern der Verhandlungen bedeuten, so Verdi-Streikleiter Ado Wilhelm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Streik, Gewerkschaft, Tarifrunde
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?