07.03.11 18:04 Uhr
 909
 

Ratingagentur stuft Griechenland herab

Zweifel hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit von Griechenland wurden von der Ratingagentur Moody´s angemeldet. Moody´s stufte die Bonitätsnote auf B1 herab. "Hoch spekulativ" sind damit Staatsanleihen aus Griechenland in der Einschätzung der Agentur. Die Bewertung Ägyptens fällt besser aus.

Die Regierung Griechenlands betonte, diese Einschätzung sei "völlig ungerechtfertigt". Das Verhalten der Ratingagentur könnte, vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Lage in Griechenland, eine destruktive, sich automatisch erfüllende Prophezeiung werden.

Durch die Herabstufung steigt der Druck, dem Land noch stärker zu helfen. Am Ende der Wochen treffen sich die Regierungschefs der Europäischen Union zu einer Beratung. Deutschland distanziert sich von weiteren Hilfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Griechenland, Ratingagentur, Bonität
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien strei