07.03.11 18:01 Uhr
 1.212
 

Göttingen: 13-Jähriger mit Auto des Vaters und falschem Kennzeichen erwischt

Auf der A7 bei Göttingen wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Polizeistreife auf einen Renault aufmerksam. Dieser fuhr in Schlangenlinien und mit stark überhöhtem Tempo.

Sie lotsten das Fahrzeug auf einen Parkplatz zu einer Kontrolle. Hier staunten die Beamten nicht schlecht. Statt eines Führerscheins bekamen sie einen Schülerausweis zu sehen. Mehr konnte der 13-jährige Fahrer nicht vorweisen. Er und sein 15-jähriger Begleiter waren im Auto des Vaters unterwegs.

Wie sich weiterhin herausstellte, war auch noch das Kennzeichen falsch. Die am Fahrzeug montierten Schilder gehören zu einem vollkommen anderem Fahrzeug. Der genaue Sachverhalt wird derzeit ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Auto, Göttingen, Kennzeichen
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt