07.03.11 17:48 Uhr
 194
 

Frankfurt/Main: U-Bahn erfasst 77-Jährigen - Mann stirbt an der Unfallstelle

Heute Vormittag wurde in Oberursel bei Frankfurt ein 77 Jahre alter Mann von einer U-Bahn erfasst und dabei getötet.

Wie die Polizei verlauten ließ, hatte der Mann trotz roter Lichtanlage den Bahnübergang betreten. Hierbei erfasste ihn eine vorbeifahrende U-Bahn.

Trotz sofort vom Lokführer eingeleiteter Notbremsung schleifte ihn die Bahn noch rund 20 Meter mit. Er konnte zwar noch unter der Bahn befreit werden, verstarb aber kurz darauf an der Unfallstelle. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Frankfurt, U-Bahn
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
</