07.03.11 17:38 Uhr
 449
 

USA: Zwei Rottweiler beißen dreijähriges Mädchen tot

In Hopkinton, im Bundesstaat Iowa, haben zwei Rottweiler ein dreijähriges Mädchen zerfleischt. Das Kind hielt sich im Haus der Großeltern auf.

Wie die Polizei mitteilte, gehörte der Hund einem älteren Ehepaar, welches sich zum Zeitpunkt des Unglücks nicht im Haus aufhielt. Das Kind wurde schwerstverletzt ins Krankenhaus gebracht, verstarb aber kurz darauf.

Das Kind sei von einem Babysitter betreut worden, als sich das Drama ereignete. Der genaue Hergang ist bis jetzt noch ungeklärt, die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Mädchen, Hund, Biss, Rottweiler
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 17:54 Uhr von deraufdersucheist
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wieviele: Kinder müssen noch zerfleischt werden, dass solche Kampmaschinen endlich aus dem urbanen Umfeld verschwinden?

Obwohl die Hunde ja an sich nichts dafür können (die Halter aber um so mehr!) bin ich dafür Kampfhunde zumindest in bewohnten Gegenden zu verbieten. Wenn jemand im Nirwana draussen sich einen solchen Hund halten will, ist das seine Sache, aber sicher nicht an Orten wo es andere Menschen oder sogar Kinder hat.
Kommentar ansehen
07.03.2011 18:04 Uhr von Brotkruemmel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Klare Schuld von den Besitzern, die Hund einfach unbeaufsichtigt rumlaufen lassen und sie haben wissen müssen dass die Hunde anscheinend sehr biss-freudig sind...

Mir tut die Kleine und ihre Familie leid :/....


OP: Die News is sehr sehr sehr schlecht geschrieben. Das Deutsch ist grauenhaft aber der Bericht hat 1. keine Struktur und es fehlen Details wie dass ein Babysitter auf das Mädchen hätte aufpassen sollen.
Kommentar ansehen
07.03.2011 18:07 Uhr von spencinator78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Brot: Was bitte macht ein Babysitter wenn nicht auf Kinder aufpassen? Ausserdem habe ich geschrieben das das Kind von einem Babysitter betreut wurde. Erst denken, dann schreiben, danke.
Kommentar ansehen
08.03.2011 15:46 Uhr von Seridur
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie viele hunde denn nun? im titel und ersten abschnitt sind es 2, im 2. abschnitt nur noch einer?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?